Kann im Weltraum essen schlecht werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du das essen in der ISS schweben laesst kommt es immernoch mit luft in beruehrung.. Darin sind viele Keime und sauerstoff enthalten.. Das essen wird garantiert schelcht.

Laesst man das essen draussen schweben wuerde es sich sofort verteilen weil es im weltraum kein luftdruck gibt.. Das essen wuerde sofort verdunsten/sich verteilen oder gefrieren (wenn es im schatten ist). Nur wenn das essen vorher 100% sterilisiert wurde (keimfrei gemacht wurde) und es dann im weltraum nicht verdunstet theoretisch.. ist es haltbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht dass es nicht vergammeln würde. Im Weltall könnte es aber gefrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, theoretisch nicht, da sich im Vakuum die Schimmelpilze nicht Fortpflanzen können bzw. absterben. In der Praxis jedoch ist das was anderes da es nicht ausprobiert wird/noch nicht ausprobiert wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben doch eine ganz spezielle Nahrung, Astronautennahrung. Da ist die Frage, was da noch Natürliches drin ist, um schlecht oder schimmelig werden kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schimmelpilze benötigen zur Vermehrung Sauerstoff und Wasser.

Im Vakuum des Alles gibt es weder das eine noch das andere.

Nahrungsmittel im Vakuum würden innnerhalb weniger Stunden vollständig dehydrieren. Damit fällt dieses Wasser auch weg.

Also: Dein Essen würde nicht vergammeln. Es wäre aber nach wenigen Stunden keine Essen mehr. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bestimmte keime, die sich nur im Vakuum entwickeln können, also nein. Botulismus zb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst einfach herausfinden, wie sich essen im Vakuum verhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?