Kann ich zwei Tätigkeiten in einer Firma ausüben und die Übungsleiterpauschale und Rechnungen voneinander getrennt stellen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst nicht, für einen und den gleichen Betrieb als Minijobber und als Auftragnehmer arbeiten.

Aber wenn Du den Minijob auf Rechnung machst, gibt es ja mehr Geld.

Der Arbeitgeber zahlt ja 450,- Euro + 30,99 % Abgaben an die Knappschaft. Wenn Du dafür eine Rechnung stellst, wären es also 858,- die Du berechnen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehe ich nicht wirklich, Du hast als Minijob Vertretung in der Schule im Lehrberuf gemacht und als freiberuflich dann die Ballettstunden gegeben.

Jetzt sollst Du beides als Rechnungen schreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung