Kann ich zwei Festplatten in meinen Computer einbauen, und zwei Betriebssysteme gleichzeitig laufen lassen?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Moin.

Das ließe sich mit einer virtuellen Maschine realisieren. Installiere Dir VirtualBox auf Deinem PC der z.B. Windows ausführt. Erstelle und konfiguriere darin eine Virtuelle Maschine z.B. für Linux. Weise der virtuellen Maschine max. die Hälfte der Prozessorkerne und max. die Hälfte des RAMs zu. Als Speicherort wähle statt einer virtuellen Partition die zweite Festplatte aus.

Lade eine Linux-ISO in das virtuelle, optische Laufwerk der Virtuellen Maschine, starte diese und installiere darin das Linux. Aktiviere in der virtuellen Maschine das Fangen von Maus und Tastatur, sowie die skalierte Anzeige.

Ziehe das Fenster der virtuellen Maschine in Windows auf den zweiten Bildschirm und maximiere es dort. Entlade die ISO aus dem virtuellen, optischen Laufwerk und lege Dir einen Desktop-Shortcut zur VM in Windows an.

Nach dem Du Windows gestartet hast, starte die VM per Doppelklick auf den Shortcut. Sobald der Mauszeiger auf den zweiten Bildschirm wechselt, wird die Maus von der Virtuellen Maschine gefangen und die Klicks werden von der VM verarbeitet. Ist die Maus von der VM gefangen gehen auch alle Tastatureingaben an die VM. Der Wechsel via Tastatur läuft wie in Windows gewohnt per [Alt]+[Tab].

Solange die VM ausgeführt wird, nutzt sie max. die Hälfte Deiner Hardware, womit Deinem Windows allerdings auch nur noch die Hälfte der Hardware (speziell die CPU-Cores und der RAM) zur Verfügung stehen.

Beide OS laufen in diesem Fall gleichzeitig und eigenständig. Startest Du in der Linux VM eine Aufgabe und wechselst auf Windows, wird die Aufgabe von der VM trotzdem weiter ausgeführt.

Eine Ausführung von zwei Betriebssystemen ab Systemstart, also gleichzeitiger Boot beider Systeme, ist auf normalen PC bislang noch nicht möglich. Dafür braucht es eine Hardware-Parallelisierung, die für den normalen PC im Gegensatz zu speziellen Server- und Workstation-Systemen noch nicht verfügbar ist - effektiv aber auch nur in einem Multi-CPU und -GPU-System zu realisieren ist. Multi-CPU heißt in dem Fall allerdings auch nicht Mehrkern-CPU mehr als eine CPU (mit jeweils mehreren Kernen) und Multi-GPU entsprechend mehrere GPUs von denen jeweils mindestens eine Hardware-seitig, exklusiv an eine der mehreren CPUs gekoppelt ist (also nicht mit SLI / Crossfire zu vergleichen).

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installier das zweite Betriebssystem einfach in die zweite Festplatte

Beim booten des systems kannst du dann jedes mal auswählen in welches Betriebssystem du möchtest. Du musst logischerweise für einen Wechsel den pc Neustarten und den anderen auswählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SergeantPinpack
19.11.2016, 09:03

Fragestellung nicht verstanden.

Der Fragesteller möchte eben gerade nicht "umbooten" müssen.

1
Kommentar von Neugierlind
19.11.2016, 09:08

Habs schon richtig verstanden, aber nur die einzige Möglichkeit gegeben wie ers macht, und das eben nur mit umbooten

0

Nein das geht nicht, du kannst zwei BS installieren, aber nicht "gleichzeitig" laufen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, wie du dir das vorstellst,   definitiv nein !

Zwei Festplatten einbauen,  ja,   warum nicht und wenn das bei deiner Hardware möglich ist...

Ein Betriebsystem ist die Verbindung deiner Anwendungen zur Hardware und die gibts nur einmal, also gibt es auch nur ein System zu einer Zeit.  Ich kann verschiedene Betriebsysteme auf unterschiedlichen Datenträgern installieren, aber gestartet werden kann immer nur eines.

Wie andere schon erwähnten gibt es Virtualisierungssoftware.  Das ist eine Anwendung, die auf einem der Systeme installiert wird und eine (andere, nicht reale, virtuelle) Hardware zur Vefügung stellt,  auf welcher man weitere Betriebssysteme installieren und gleichzeitig starten kann.

Das ist ja wohl hoffentlich klar, dass das ein Kompromiss ist und auch kein Ersatz für ein dediziertes Betriebsystem auf einer realen Hardware.  Ausserdem macht das die Systeme stark voneinander abhängig und sie funktionieren nicht mehr unabhängig voneinander, zumindest das eine virtualisierte nicht. Dein Wunsch kann nicht realisiert werden, dass die Systeme auf physisch unterschiedlichen Datenträgern installiert sind, gleichzeitig laufen, aber dennoch so, dass jedes ohne das andere funktionieren würde.

Was steht gegen 2 Computer, den einen für das eine, den anderen für das andere System und einer netzerkmäßigen Verbindung ?  Nur so könnte jedes System alle Ressourcen der Hardware kompromisslos nutzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für zwei parallel laufende Systeme brauchst Du zwei separat laufende PCs.

Wie hier schon einige geschrieben haben wäre eine Virtualisierung dann die einzig machbare Lösung.

Das Hauptsystem wird dann auf dem einem Monitor und die Virtualisierung läuft in einem "Fenster" auf dem zweiten Bildschirm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die zwei Festplatten einbauen, aber du kannst die zwei Betriebssysteme nicht parallel laufen lassen. Wenn du das willst, dann musst du noch einen Rechner haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schließ den 2 bildschirm an, installier virtualbox oder Vmware zieh dass fenster auf den 2 bildschirm und mach dort vollbild dann musst du nurnoch die gewünschte iso aus dem netz herunterladen und installieren, und du benötigst nochnichtmal eine 2 festplatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jack63G
20.11.2016, 09:16

Alles nix, alles keine Lösung und ich bin sicher, so meint er das nicht....  Die 2.Festplatte hat schon seinen Sinn und er will, dass die Systeme auch physisch getrennt sind und sogar notfalls jedes für sich allein, ohne das andere funktioneren würde.... 

Ausserdem sind Virtualisierungen immer ein Kompromiss für Funktionalität, Ressourcen und machen die Systeme stark voneinander abhängig, zumindest die, welche in den Virtualisierungen laufen....

0
Kommentar von BlaueGiraffe
20.11.2016, 11:30

Ja mir schon klar, aber eine andere lösung als die hier gibt es nicht, außer er stellt einen 2pc daneben

0

Wenn du noch nen zweiten PC, Maus und Tastatur daneben hast ja. :)

Aber so wie du dir das vorstellst nicht. Das BIOS lädt das Betriebssystem, welches dann startet und vom Prozessor am Laufen gehalten wird. Zwei gleichzeitig unmöglich. Du kannst zwar zwei Betriebssysteme installieren, kannst sie aber nicht gleichzeitig ausführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

prinzipiell nein. Den gewünschten Effekt, durch Mausbewegungen auf ein anderes Betriebssystem zu schwenken kannst du trotzdem haben.

Dein Vorhaben scheitert, weil heute die CPU's zwar mehrere Kerne (Rechenwerke ) haben, es aber nur einen großen Arbeitsspeicher,  einen Adress- und Datenbus, nur eine gemeinsame Peripherie .. gibt.

Wenn das alle getrennt arbeiten soll, dann kann man auch gleich 2 Computer benutzen und den einen über den anderen bedienen, um gleiche Maus und Tastatur  benutzen zu können.

Mit einem virtuellen Betriebssystem kann man das was du dir vorstellst aber auch ohne 2. Computer realisieren.
Auch sind keine 2 Festplatten und keine 2 Monitore notwendig.

Bei mir läuft Linux mit mehreren virtuellen Desktops (Bildschirme) und ein Windows als virtuelle Maschine. Mit einem Klick (oder drehen am Maus-Rad) wechselt man von Linux zu Windows und umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch eine Idee, ist zwar auch nicht wie du dir das denkst, aber überlegungswert:

Ich habe mir in meinen Laptop die Festplatte ausgebaut und eine ssd Platte eingebaut, darauf habe ich nur meine Betriebssysteme (Multiboot). Damit geht das wechseln auf die verschiedenen BS auch recht schnell.

Meine Daten habe ich auf externe Festplatten und kann - egal was ein BS gerade läuft - darauf zugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein aber du kannst ne vm starten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja du kannst mehrere Betriebssysteme Haben aber nur eins Laufen lassen. Ich hab Linux 14.7 und Windows 7. Klappt Super :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenn nur so virtuellle Maschinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, so wie du dir das vorstellst ist das leider nicht möglich.

Evtl. reicht es für dich ja aus, wenn du ein OS virtualisiert auf dem anderen laufen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nope. Geht nicht.

Aber du kannst dir ein System in einer virtuellen Umgebung (VmWare, VirtualBox, etc.) installieren und diese dann exklusiv auf einem der beiden Bildschirme ausführen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?