Kann ich zum Psychologen ohne dass meine Eltern es wissen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo :)
Also wenn du zu einem Psychologen gehen möchtest und du nicht willst dass es deine Eltern erfahren dann tun sie dies auch nicht !! Psychologen haben ärztliche Schweigepflicht! Rede aus Erfahrung :/
Das einzige Problem wie willst du dir das leisten?
Ich habe meinem Vater im nachhinein gesagt dass ich zu einem gehe und er dass Bitte zahlen soll ;) er War angefressn weil ich es ihm nicht gesagt habe aber er weiß den Grund nicht warum ich zu einem gehe :) da ich meinem Vater genauso nix erzähle :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich müssen deine Eltern es NICHT erfahren! Ein Psychologe hat Schweigepflicht. Früher oder später wirst du dich mit deinen Eltern aber auseinandersetzen müssen, weil sie ein großer Teil deines Problems sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wurde mal von einer Psychologin selbst gesagt, dass sowas möglich sei. Glaube ich auch, allerdings weiß ich nicht, wie dann die Bezahlung vonstatten geht. In Bar?

LG, dmh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trololo99
07.11.2015, 18:52

Ich meinte eientlich meinen Schulpsychologen:3 aber danke!

0
Kommentar von Ladriel
07.11.2015, 18:52

nein im grunde bezahlt dies die krankenkasse wenn du einen triftigen grund für den anspruch auf einen psychologen hast.

0

Geh einfach zu deinem Hausarzt - er gibt dir dann die nötigen Informationen. Und deine Eltern müssen nichts davon wissen - du kannst das auch ganz für dich machen.. Finde ich gut das du dir Hilfe holen willst! Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das geht nicht ohne das sie es erfahren weil du

 1. Minderjährig bist 

2. Deine Eltern den Psychologen bezahlen müssen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, kannst du 

das einzigste worüber sie es herausfinden würden wäre die kranken kasse wenn du noch minderjärig bist

aber davor solltest du zu deinem hausarzt gehen und ihn nach einer überweisung fragen und ihr vileicht den grund nochmaldalegen

vileicht kann der arzt dir ja schon weiterhelfen. 

Ärzte haben ja alle eine schweigepflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?