Kann ich wirklich wegen einer ganz großen Dummheit vom Kommunionsunterricht ausgeschlossen werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

So ein Spruch ist natürlich in der Klasse ein "Knaller".

Trotzdem kann ich die Reaktion der Lehrerin verstehen, dass sie dich aus dem Unterricht gebeten hat. Das sie die Bibel in deine Richtung geworfen hat, fand ich allerdings nicht korrekt.

Was geschehen ist, ist geschehen und kann nicht rückgängig gemacht werden. Wenn dir etwas an dem Kommunionsunterricht liegt, rate ich dir, dich bei deiner Lehrerin zu entschuldigen und, wenn es notwendig ist, dich auch beim Pfarrer zu entschuldigen.

Denke vor allem das nächste Mal darüber nach, was du genau sagst, bevor du es sagst.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle haben gelacht und gejault und ich fühlte mich großartig.

Das ist ein Zeugnis deiner geistigen Unreife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum weißt Du in der dritten Klasse schon, was ein Ar***f**** ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beichten. Dann muss er dir vergeben und darf nicht mehr bestrafen. Zumindest theoretisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor der Inbetriebnahme des Mundwerks bitte das Gehirn einschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterOOO
11.11.2015, 20:12

Nächstes Mal....

0

Diese Geschichte ist in letzter Zeit hier in dem Forum öfters zu lesen. Da Kommunion-Kinder 8 -9 Jahre alt sind, glaube ich kein Wort. So richtig witzig finde ich es übrigens auch nicht! Also: troll dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?