Frage von Footballgirl112, 39

Kann ich wieder Fußball spielen und wie läuft das weiter ab?

Hallo zusammen, ich (18,weiblich) habe einen Knorpelschaden im Knie. Die Schmerzen sind immer da, egal ob ich sitze oder gehe, je nachdem wie viel ich laufe etc werden die Schmerzen stärker. Wie läuft eine Behandlung bei dieser Verletzung ab und besteht die Chance, dass ich wieder Fußball spielen kann? Außerdem frage ich mich, ob es Sinn macht die Oberschenkelmuskeln aufzubauen und so das Knie zu stabilisieren oder ob ich es lieber lassen soll? Ich habe mich zwar versucht darüber zu informieren und habe auch bald einen Termin bei meinem Arzt, jedoch werde ich aus dem Allem nicht wirklich schlau. Danke für hilfreiche Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnglerAut, 25

Der Muskelaufbau macht natürlich Sinn, damit unterstützt du dein Knie. Wenn du aber einen Knorpelschaden hast, dann wird dein Knie ohne Operation ( und die muss nicht möglich sein ) nicht mehr besser werden.

Fußball ist dann der falsche Sport, du kannst es zwar spielen, das geht dann aber nur eine Zeit lang überhaupt und du brauchst deine Substanz noch mehr auf.

Kommentar von Footballgirl112 ,

Könnte sich der Knorpel weiter abbauen, wenn ich versuche die Muskeln aufzubauen? .. Es ist nämlich so, dass die Kniescheibe bereits an den Kreuzbändern reibt. Könnte durch das Reiben etwas mit den Bändern passieren?

Kommentar von AnglerAut ,

Die Knorpel haben sich bereits abgebaut, dass diese nicht da sind, ist dein Problem. Der Muskelaufbau kann dein Knie unterstützen, es geht langsamer kaputt und schmerzt weniger, aber er bringt dir keine Heilung.

Wenn du das Knie weiter stark belastest wird als nächstes entweder ein Knochen oder ein Band schaden nehmen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie, 12

Hallo! Du brauchst zunächst eine Untersuchung, eine Diagnose. Müssen z. B. nur Knorpelstückchen entfernt werden so hast Du gute Chancen nach 2 oder 3 Monaten wieder schmerzfrei Fußball spielen zu können.

Muskelaufbau geht kaum ohne Das Knie zu belasten. Ein sinnvolles Aufbautraining kannst Du vielleicht im Wasser machen. Dazu gehören Kraftübungen über Wasserverdrängung und das Gehen im hüfttiefen Wasser gegen den Wasserwiderstand. 

Aber auch da besser den Arzt fragen, alles Gute.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community