Frage von Kasimaro, 33

Kann ich wenn ich eine Präsentation bei Office erstelle, diese dann auf einen USB Stick für PC's zugänglich machen die kein Office haben?

Ich habe hier Zuhause Office 2016, die Schulpcs haben wahrscheinlich aber kein Office oder ältere Versionen. Wenn die Versionen veraltet sind, ist meine Präsi dann noch abrufbar? Wenn sie kein Office auf den PC's haben wie kann ich meine Präsentation dann in der Schule zeigen?

Antwort
von FireGaming, 18

"Diashow" statt Präsentation

Ein bischen Einfallsreichtum ist gefragt, wenn du wirklich keine Methode findest, die Präsentation irgendwie am Präsentationsort zum Laufen zu kriegen, so gibt es die Möglichkeit, Screenshots der Präsentation anzufertigen und diese dann der Reihe nach abzuarbeiten, wie bei einer normalen Power-Point Präsentation - aber eben als "Diashow".

Geeignete Screenshots machen:

Du kannst geeignete Screenshots mit der auf Windows vorinstallierten Software "Snipping Tool" machen. Einfach bei Windows in der Suchzeile nach "Snipping Tool" suchen und es öffnen. Dann gehst du auf deine Präsentation zur ersten Folie, klickst bei Snipping Tool auf "Neu" und markierst deine Folie, 

Nun einen geeigneten Speicherort einrichten (idealerweise einen neuen Ordner erstellen und die die Bilddatei "1" nennen.) Diesen Vorgang machst du bei jeder deiner Folien (natürlich beim benennn der Bilddateien nun 2 , 3 usw nennen)

Abschließend den Ordner auf den USB-Stick ziehen und am Präsentationscomputer eine Windows Diashow von der ersten Folie an starten, nun auf Pause drücken und schon hast du deine Präsentation.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen, ich empfehle die Diashow am Ende sicherheitshalber noch mal an einem anderem PC, beispielsweise bei einem Freund Probelaufen zu lassen, um sicherzustellen, dass die Bilder scharf genug sind und man auch alles sieht.

Viel Erfolg mit der Methode!

Antwort
von Flepsi, 9

Hallo,

also den vorherigen Tipp mit den Screenshots kannst Du dir einsparen, denn es gibt unter "speichern unter" die Option dass du die Folien als Bilddatei abspeicherst.

Eine Variante wäre es in einem älteren Format abzuspeichern oder als Bildschirmpräsentations-Datei. Unter der ersten Variante erkennst Du sofort Veränderungen zur neueren Office-Version.
Eine andere auch von mir persönlich zur Absicherung verwendete Methode, ist das speichern als pdf-Datei. Ein PDF-Reader ist fast überall installiert.

Das mit dem USB-Stick wird so nicht funktionieren.

Hast Du weitere Fragen kannst Du dich auch gerne direkt an mich wenden.

Für deine Präsentation kannst Du dir auch Tipps & Tricks unter meiner Homepage einsehen: www.erfolgsfolien.jimdo.com

Viele Grüße
Flepsi

Antwort
von SuperSpace, 19

Die einzige Möglichkeit wäre, den USB Stick Bootfähig zu machen und Windows + Office darauf zu installieren. Dann könntest du in der Schule den Stick in einen PC einstecken und von diesem starten.

Das Problem dabei ist, dass du noch eine Windows und Office Version für den Stick brauchst.

Lg

Wenn ich falsch liege, gerne verbessern :)

Antwort
von steineinhorn, 14

wenn es eine ältere version ist, kannst du es schon öffnen, die präsentation könnte nur etwas anders aussehen, oder iwas is verschoben... falls du ein microsoft konto hast kannst du die präsentation auch da auf onedrive speichern und im internet öffnen... :3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community