Kann ich weinen lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

  • Zwiebel
  • Lachen, das wie weinen wirkt
  • Groteske Gedanken sind vielleicht wirkungsvoller als das Nachspielen trauriger Gedanken (bspw. du findest den Pausengong tottraurig, oder das Verhalten von Person X oder Y, oder die Wassertemperatur im Freibad... irgendwas (groteskes) halt)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine gute möglichkeit ist ein Tränenstift, der bei Amazon 5-6 Euro kostet. Wenn du das GEld nicht umbedin´gt ausgeben willst, verwende normale, geruchsneutrale Hautcrem und mische sie mit 7-8 Tropfen Pfefferminzöl und streiche es (MIT AUGEN ZU) unter deine augen. Sobald du die augen öffnest kommt eine Art brennen, das jedoch nicht schmerzhaft ist. Dann blinzele und denke an was trauriges. Schon heulst du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach, man wird traurig wenn etwas trauriges passiert, du musst dir vorstellen das etwas schlimmes passiert ( bzw. das deine Eltern bei einem Unfall sterben oder so ) und dich dann hineinversetzen.

Dies würde ich öfters üben ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NurDerHSV188765
31.07.2016, 01:58

Nein das ist zu schwer, denke lieber an was trauriges was dich gerade beschäftigt, oder was in der Welt anliegt. Da gibt es mit Sicherheit etwas

0
Kommentar von Nullchecker120
08.08.2016, 02:05

ich würde aber aufpassen das du nicht vom eigentlichen abkommsf wenn du so viel überlegen sollst

0