Frage von Bergen,

Kann ich wegen meiner Katze bestraft werden?

Hi, meine Nachbarn haben sich in letzter Zeit 2 mal darüber beschwert das meine Katze ihre Fische getötet haben soll. Naja meine Frage ist jez ob ich dafür irgendwie ne Srafe erhalten kann? Sowas wie Fische bezahlen oder so was.

MfG Matthias

Hilfreichste Antwort von WolfRichter,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Strafe definitiv nein.

Ob und inwieweit eine Schadenersatzpflicht eintritt, ist Tatfrage. Bei Fischen in einem Gartenteich eher nicht; ist die Katze in die Wohnung eingedrungen und hat das Aquarium befischt, wäre das denkbar.

(Der Nachbar müßte in jedem Fall beweisen, daß es Deine Katze war.)

Antwort von hkausm,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wurde Deine Katze dabei fotografiert? Mit Fisch im Maul? Hat sie Pfotenabdrücke hinterlassen? Mach Dir keine Sorgen, mach's wie die im Krimi und gib ihr ein Alibi: sag, sie war den ganzen Tag zu Hause.....

Antwort von tradaix,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nein. Es könnte jede (andere) Katze gewesen sein oder sogar ein Reiher. Zeige Deine Hilfsbereitschaft und empfehle ihnen, ein Gitter über den Teich anzubringen.

Antwort von JESSY5,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo, ich musste schon etwas grinsen,weil ich es mir bildlich vorgestellt habe. Nein aber im ernst, ich habe drei Katzen und einer von dehnen fischt bei unserem Nachbar leider auch die Fische und er hat sich ein Netz darum gespannt um kein ärger zu machen. Aber ich würde mit der Nachbarin ein Gespräch auf eine Sachliche Ebene suchen, und wenn sie immer noch blöd ist ( wie die meisten Nachbarn) würde ich es darauf ankommen lassen. Normalerweise passiert nix und eine Katze ist ein "Jäger" und das würde dir auch jeder Richter erzählen. Aber ich würde die Nachbarin im Auge behalten und ihr auch verständlich machen, wenn der Katze was zustößt,dann könnte sie sich warm anziehen. Weil sowas ähnliches ist mir passiert vor Jahren und ich habe ihr direkt die Zähne gezeigt,weil ich finde eine Katze ist ein" Raubtier" und so ist die Natur. Fische kann man "schützen " wie z.B. ein Netz Spannen um zu verhindern das eben ein Raubtier nicht an den Fischen geht, aber Katzen sind freigänger und man kann ja schlecht die Katze ausschimpfen, wie "Du Du Du böse Katze:-) nicht an den Fischen gehen". Also trotzdem viel Glück und pass auf deine Mietze auf. Ach was mir auch einfällt ist , es kann auch ein Mader als auch ein Fischreiher über Nacht die Fische klauen. Darüber schon nachgedacht? Viel Glück!

Antwort von Buegelfee,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es könnte ja auch ein Fischreiher gewesen sein. Dann soll er seine Fische mit Netz überm Teich schützen. Ich hab schon gesehen wie Fischreiher in Nachbars Garten die Goldfische aus dem Teich gemopst hat:-)

Kommentar von hkausm,

Genau, ich kenne Fischbecken, über die die Leute Netze gespannt haben gegen die Raubvögel!

Kommentar von Buegelfee,

und außerdem könnte er ein paar Fische extra für die katz oder die Reiher reinsetzen und da wäre das Problemchen gelöst:-)

Antwort von Orchidee1,

Deine Nachbarn sollen sich den Katzenschreck von Pearl besorgen, dann haben sie Ruhe. Ich habe hier 4 Geräte stehen, da ich die Nachbarskatzen hier nicht im Garten haben will. Unsere Kaninchen haben bei uns Priorität.

Jetzt soll mir keiner mit empfindlichen Ohren kommen - die werden vertrieben, nicht getötet. Das lernen sie schnell. Und wir haben jetzt mehr Vögel im Garten.

Normal gibt es in unseren Breiten keine Raubkatzen, wenn ich mir die Schwemme in Deutschland ansehe, dann wird mir schlecht. Und es wird immer mit Raubtier entschuldigt.

Wenn aber ein Hund (der auch ein Raubtier ist) eine Katze angreift, dann ist das Geschrei groß. Er handelt auch nur nach seiner Natur.

Antwort von cats4life,

Nein! Für sowas kannst du nicht bestraft werde, zumal deine Nachbar ja erstmal beweisen müssten, dass es deine Mieze war, und nicht irgend eine andere!

Antwort von ralli16,

http://www.juraforum.de/lexikon/Katze%20des%20Nachbarn

Antwort von newcomer,

bei einem hund ja, eine katze ist ein freilaufendes tier, du trägst keine verantwortung

Antwort von LeoMama,

Hat Deine Nachbarin Zeugen dafür? Hat Deine Katze Zeugen dafür, dass sie es nicht war? Das sollte sie erstmal beweisen können!!!

Antwort von faband,

nein ! liegt in der natur der katze !

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten