Frage von abc1296, 99

Kann ich wegen einer 6 sitzen bleiben bzw was muss man machen, um eine 6 auf dem Zeugnis zu bekommen?

Wir haben dieses halbjahr 2 arbeiten in mathe geschrieben, ich habe in beiden arbeiten leider eine 6 geschrieben da ich einfach keine prüfungen in mathe schaffe. Ich habe mich immer im Mathe unterricht benommen war immer anwesend und habe mich auch ein wenig beteiligt. Meine frage ist darf ich jetzt überhaupt eine 6 bekommen in mathe weil ich immer answesend war und mich benommen habe, und falls ja kann ich wegen einer 6 sitzen bleiben? Hab keine andere 4 5 oder 6
Bin übrigens in der 9ten klasse einer realschule.

Antwort
von Sarah18072000, 55

Eine 6 kann man leider nicht mehr ausgleichen, aber ich glaube nicht, dass dein Mathelehrer dir eine 6 im Zeugnis auch schlussendlich geben wird.

Eine ganz schlechte Note im mündlichen bekommt man meistens nur dadurch, dass man den Unterricht stört und nie aufpasst.

Ich nehme an, dass du eine 5 im Zeugnis bekommen wirst, die du ja ausgleichen kannst. Also ist alles gut :)

Kommentar von abc1296 ,

Ich hoffe es

Kommentar von Sarah18072000 ,

Weißt du denn (evtl. aus den 1. Halbjahr), wie der Lehrer die mündlichen Noten gibt?

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 30

Kommt auf das Bundesland an !

Eine 6 ist schon ziemlich heftig ! In Hessen z.B. wirst Du damit auf einer Realschule auf keinen Fall versetzt ! Mit einer 5 je nach dem aber schon !

Habe auch noch nie gehört, dass jemand in eine Nachprüfung geht, um von einer 6 auf eine 5 zu kommen. Bei Dir würde das u.U. aber Sinn machen. Frag einfach mal Deiner Schule nach.

http://www.lgl.de/wordpress/wp-content//Unsere\_Schule/Sekundarstufe\_I/versetzu...

Infos zu allen Mathethemen findest Du heutzutage sehr gut im Internet z.B. unter auf oberprima.com , abfrager.de oder thesimpleclub.de .

Allein damit müsste jeder Normalbegabte von einer 5 runterkommen können.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 39

Gutes Benehmen und Anwesenheit führt noch zu keiner guten mündlichen Note. Die kann man nur durch gute mündliche Beiträge erreichen.

Welchen Noten hattest du denn im ersten Halbjahr? Die zählen ja dazu.

Solltest du eine Sechs ins Zeugnis bekommen und auch keine Möglichkeit zum ausgleichen haben, würdest du natürlich durchfallen.

Erkundige dich am besten bei deinem Lehrer.

Kommentar von abc1296 ,

Hatte im ersten Halbjahr eine 5 was das ganze noch schwieriger macht, das ding ist das mein mathe lehrer der einzige ist der das macht mit der ersten halbjahrs note und ich das bis letztens noch nicht wusste

Kommentar von abc1296 ,

Ich kann aufjedenfall ausgleichen aber bis jetzt meinte jeder den ich gefragt hab, das ich keine 6 ausgleichen kann.

Kommentar von adabei ,

Ich kann es dir auch nicht sagen, wie das in deinem Bundesland geregelt ist. Ein 6 zählt auf jeden Fall so viel wie 2x Note 5.
Rede mit den Lehrern deiner Schule. Die können dich da besser beraten.

Antwort
von mineralixx, 42

Immer anwesend sein und gutes Benehmen helfen leider nicht, denn es geht ja um eine Leistungsbeurteilung. Eine Hauptfach "6" kann man (meist) nicht ausgleichen. Das kommt aber auf die Versetzungsordnung des entspr. Bundeslandes an - und die unterscheiden sich.

Kommentar von abc1296 ,

Komme aus NRW weißt du was dazu?

Kommentar von mineralixx ,

Die Versetzungsordnung des Landes findest du im Internet.

Antwort
von glaubeesnicht, 44

Eine 6 kannst du nicht ausgleichen.

Kommentar von abc1296 ,

Heißt das ich muss wiederholen ? Und weißt du vlt ob ich nur durch die schlechten arbeiten eine 6 bekommen darf?

Kommentar von glaubeesnicht ,

Ja, du darfst eine 6 bekommen, wenn deine Leistungen eben so schlecht sind. Du wirst wiederholen müssen.

Antwort
von Thunderbolt2, 16

Vielleicht bekommst ja noch ne 5-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community