Frage von Pinkpants, 85

Kann ich was gegen Beleidigungen im Bus machen?

Hey Ich muss jeden Tag mit dem Bus eine stunde nach Hause fahren. In den letzten Wochen fährt auch ein älterer Herr(an die 50) mit. Dieser beleidigt mich immer wenn er mich sieht als Lesbe (was mich nicht stören würde wenn es war wäre) und sagt, dass das widerlich ist und ich abhauen soll. Normalerweise überhöre ich das gekonnt aber heute hat er es echt übertrieben! Er meinte die ganze Fahrt über, er würde mich gleich rausschmeißen und mir würde was blühen. Kurz bevor ich raus musste sagte er zu mir, dass ich gleich rausfliege sonst müsse die Mordkommission kommen! Außerdem fuchtelte er ganze zeit mit seiner Monatskarte hin und her und betonte er hätte ja eine und würde die auch bezahlen?! Das wird immer schlimmer mit ihm, obwohl ich immer freundlich bleibe und ihn sogar sieze. Der Busfahrer bekommt das immer mit (wir beide sitzen eig immer auf dem Sitzen beim Busfahrer) und tut nie was! Zu meiner Frage: Kann ich was machen? Anzeige? Oder vielleicht dem Busunternehmen melden? Kann man ihn rausschmeißen lassen?

Antwort
von CrASyPlAeR, 39

naja, wenn du es nicht schaffst, ihn zu ignorieren, dann könntest du mal versuchen direkt den busfahrer anzusprechen und wird dann der ältere herr mal aus dem bus geschmissen und überlegt es sich beim nächsten mal einfach.

oder du setzt dich einfach mal wo andera hin dad würde auch gehen und wenn er dann immernoch schimpft, dann sprich den busfahrer mal an. vielleicht ist der mann aber auch krank und wenn dir der busfahrer nicht helfen kann, dann versuch einfach, den bus zu meiden und zu laufen oder fahrrad zu fahren oder halt ein anderes verkehrsmittel zu nehmen, wenn das möglich ist...

hoffe, konnte helfen liebe grüße

Kommentar von Pinkpants ,

Anders hin und her kommen ist leider nicht möglich und er schreit immer durch den ganzen Bus. egal wo ich sitz. 

Antwort
von macqueline, 34

Auf mich macht es den Eindruck, dass der Mann wohl dement ist. Da kann man nur Mitleid haben.

Kommentar von Pinkpants ,

Aber beleidigen lassen muss ich mich deshalb ja nicht! Das würde mir für ihn leid tun aber wenn ich ihm sage er solle das bitte unterlassen weil das nicht nett ist schreit er ja nur weiter

Kommentar von macqueline ,

Bei Demenz ist er aber nicht mehr für sein Handeln verantwortlich, er kann es nicht steuern. Ist nicht schön und für dich nicht angenehm, bedenk aber, dass es dir vielleicht auch mal so gehen kann.

Kommentar von claushilbig ,

Jemand, der so dement ist, dass er seine "verbalen Ergüsse" nicht mehr unter Kontrolle hat, wäre m. E. kaum in der Lage, noch alleine Bus zu fahren ...

Antwort
von Antwortster420, 31

An sich würde mir da nur anzeigen einfallen, natürlich könntest du ihm auch eine reinhauen um deinen Standpunkt klarzumachen, dass ist aber eher nicht so empfehlenswert ;-) Je nachdem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten