Frage von ichbinsodum, 158

Kann ich was dafür (Lehrer beleidigt)?

Hi Sorry für den komplizierten Text.

Ich hab gerade ein Problem mit meiner lehrerin. Es War so: in der schule haben ich und mein bester freund uns gegenseitig zettel mit Sprüchen wie "Idiot on Tour" und so auf den Rücken geklebt und uns totgelacht wie der andre es nicht merkt und so durch die schulel lauft. Irgendwann hat fast die ganze klasse mitgemacht und jedem so zettel mit beleidigungen auf den Rücken geklebt. Ich mach da schon seit mehreren Tagen nicht mehr mit weil es mir zu blöd wird. Heute hat dann also irgendjemand unserer Lehrerin einen zettel mit "Hre auf Kundensuche" auf den Rücken geklebt. Sie War natürlich sauer wie sonnst was uns hat gefragt wer es war. Natürlich hat es keiner zugegeben. Jeder hat nur gesagt das ich angefangen habe. Jetzt hat die mich zum Rektor geschleift und mich als "alleintäter" hingestellt. Nur weil ich vor ca 6 Tagen damit angefangen habe. Aber ich kann doch nix dafür das irgend ein Ar** so übertreibt oder? Morgen soll ich einen Elternbrief kriegen und muss bis nächste Woche Mittwoch 5 Stunden nachsitzen.

Ja ich hab damals angefangen mit dem Mist aber ich habe ihr nix auf den Rücken geklebt und ich kann doch auch nix dafür das der jenige das getan hat oder?

Muss ich trotzdem zum nachsitzen kommen? Ich hab schon versucht mit der lehrerin zu reden aber für die bin ich allein schuld.

Was soll ich jetzt machen?

Ich geh in die 8. Klasse in Hessen Fals das wichtig ist.

Antwort
von KaguKagu, 42

Ohje sowas ist richtig mies. Wenn schon dann soll auch die ganze klasse mitgeschleift werden zum nachsitzen. Sowas ist einfach nicht fair. Klar du hast mit dem spiel angefangen, aber du bist nicht schuld wenn es jemand übertreibt, außerdem woher sollst du wissen, das ein idiot sowas macht? Geh zum Rektor und kläre das in ruhe mit ihm.

Kommentar von ichbinsodum ,

Das Problem ist das eben nicht die ganze Klasse dabei War. Aber eben fast alle und jeder hat falsche "alibis" von seinen freunden das er nix gemacht hat und jetzt bleibt habt alles ab mir hängen.

Kommentar von KaguKagu ,

Dann rede auch mit deiner Klasse und mach ihnen ein echt schlechtes gewissen, was ist das für eine klasse die nicht zusammen hält und keine eier in der hose hat? wer mist baut soll auch dazu stehen. lass dir das auf gar keinen fall gefallen, wie sich deine klassenkameraden mit dir umspringen.

Antwort
von GutefrageStar, 53

Sag es deinen Eltern und die sollen mit deiner Lehrerin schauen!

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 45

Erinnert irgendwie an den Zauberlehrling, meinst du nicht? Du hast eine Sache losgetreten die du nicht mehr kontrollieren kannst. Und bist nun "der Böse".

Du kannst versuchen, gegen die Maßnahmen anzugehen, m.E. wäre es sinnlos vergeudete Energie. 

Was du zu Schadensbegrenzung machen könntest: kaufe einen Blumenstrauß und entschuldige dich bei der Lehrerin, sage ihr, dass du ihr zwar nicht den Zettel angeklebt hast, du aber letztlich als Initiator dafür die Verantwortung übernimmst. Versuche nicht, die Strafe zu mindern oder zu umgehen. Damit nimmst du dir selbst auch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden. Ich bin sicher, dass das von Lehrerseite für dich auch vorteilhaft gewürdigt wird. 

Antwort
von BlueMaWater, 79

Sag das deinen Eltern, die meisten setzen sich dafür ein ^^

Ansonsten rede mit deiner Lehrerin das du da nicht mehr mitmachen wolltest und der der das gemacht hat sich stellen sollte.

Wünsche dir viel glück ^^

Kommentar von ichbinsodum ,

Stellen wird der sich eh nixht. Und meine Eltern haben zurzeit schon so viel Stress wegen arbeit und so das ich die nicht unbedingt mit reinziehen will.

Kommentar von BlueMaWater ,

Dann schlage ich vor; geh zum Lehrer den du am meisten magst und sag es ihm! Zudem kannst du es deinen Eltern ja sagen. Das kommt sowieso raus das was passiert ist ^^ 

Nach her denken sie noch das das eine ausrede ist.

Kommentar von peoplelife ,

Geh selbst zum Schulleiter.

Kommentar von ichbinsodum ,

Ich versuchs morgen nochmal. Auch wenn ich mir nicht viel davon erhoffe.

Kommentar von BlueMaWater ,

Wie gesagt ich wünsch dir viel glück ! ^^

Antwort
von seija, 64

Geh eben zu nem anderen Lehrer, Rektor oder Vertrauenslehrer.
Ansonsten Nachsitzen, man überlebt es

Kommentar von ichbinsodum ,

Aber ich will nicht das der Schuldige davonkommen und ich bestraft werde.

Antwort
von HM0805, 57

Rede mit deinen Eltern, dass geht echt nicht und erzähle es ihnen ruhig und richtig. Wenn die nichts unternehmen und die Lehrerin nicht mit dir redet, rede mit dem Rektor persönlich und schildere ihm wie es wirklich war, im Notfall melde dich an die Schulbehörde. 

Antwort
von jimpo, 24

Der Zettel mit dem was da drauf stand, hört der Spaß auf. Kein Schüler der Klasse dürfte ohne Strafe davon kommen da alle mitgemacht  haben.

Antwort
von TheDominat0r, 67

Geh MIT deinen Eltern zum Rektor und erzähl ihm deine Geschichte. Mit deinen Eltern wird die Lehrerin dich anhören müssen.

Antwort
von lovemylifemk, 87

Wenn du mit deinem lehrerin in ruhe nochmal darüber redest wird sie dich verstehen. Du musst nicht nachsitzen da du es nicht warst sie kann es auch nicht beweisen daher mach dir kein kopf !:)

Kommentar von ichbinsodum ,

Mit der kann man nicht vernünftig reden.

Antwort
von KoyeDersim62, 61

Ich würde nicht gehen

Kommentar von KoyeDersim62 ,

Rede mit deinen Eltern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community