Frage von salihu1977, 112

Kann ich während es Gewittert Fern gucken oder sollte ich es ausschalten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schnabelpferd, 35

Früher hat man gesagt, dass bei Gewitter alle Elektronik ausgeschaltet werden soll, wegen Blitzeunschlägen und sowas. Mittlerweile sind die Leitungen und die Blitzableiter allerdings soweit entwickelt, das man EIGENTLICH problemlos alles nutzen kann

Kommentar von Schnabelpferd ,

ich schalte jedoch immer alles ab, einfach nur aus "Angst" :P

Kommentar von Eichbaum1963 ,

ich schalte jedoch immer alles ab, einfach nur aus "Angst" :P

Ist auch besser so - allerdings: abschalten alleine reicht nicht,
sondern du musst schon sämtliche Stecker von den Elektronikgeräten abziehen - ergo alles was von außen kommt. ;)

Inwiefern sich aber ein Blitzableiter in den letzten 30 Jahren weiterentwickelt haben soll möchte ich auch gerne mal wissen - oder gibts den jetzt auch mit WLan? :P

Ok, kleiner Scherz am Rande - aber Blitzableiter schützen eh NICHT vor Überspannungsschäden an Geräten!

Dazu müsste das Haus über einen fest in der E-Installation verbauten Grob-, Mittel- und Feinüberspannungsschutz haben, über den aber die wenigsten Häuser (selbst Neubauten nicht!) verfügen.

Kommentar von Schnabelpferd ,

Danke für die hilfreichste Antwort :D

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Naja, ob DAS wirklich die hilfreichste Antwort war, wird sich hoffentlich nie erweisen müssen. :P

Denn:

1. Blitzableiter schützten nicht vor Überspannungsschäden an Elektronikgeräten.

2. Blitzableiter sind eh an den wenigsten Häusern installiert"

Einen Schaden hätte also nur der/die FS und nicht der Antworter hier - damit wäre es aber eher die "Letzte Hilfe" gewesen. ;)

Fazit: nicht wirklich hilfreich diese Antwort - eher (u. U. sogar fatal) irreführend - daher auch meine ergänzenden Kommentare dazu.

Antwort
von Kreidler51, 51

Ja alles ausschalten durch Überspannung kann alles was Elektrisch ist kaputt gehen.

Antwort
von BrascoC, 26

In der heutigen Zeit sollte das problemlos möglich sein, da sämtliche Kabel unterirdisch verlegt sind. Man steckt ja auch nicht den Kühlschrank ab. Und der wird bei den meisten wohl schon etliche Gewitter überstanden haben

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Ein Blitzschlag kann auch in unterdisch verlegte Kabel Überspannung induzieren, bei der Elektronikgeräte abrauchen, aber der Kühschschrank dennoch munter weiter kühlt. :)

Kommentar von BrascoC ,

und wie groß ist die Wahrscheinlichkeit?

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Höher als viele wohl glauben. ;)

Jährliche Millionenschäden im 3-stelligen Bereich, durch Überspannungsschäden wegen Blitzschlag, allein in D, sprechen eine deutliche Sprache.

Und gerecht gehts dabei auch nicht zu: die Einen triffts nie, die Anderen nach 41^^ Jahren zum ersten mal und wiederum Andere 5 mal in 10 Jahren - obwohl sich die Gebäue in vergleichbarer Lage befinden.

Antwort
von BernhardBerlin, 38

Bei einer konventionellen Außenantenne (von denen es aber nicht mehr sehr viele gibt) sollte man aus dem Fensehrgerät Netzstecker und Antennenkabel ziehen.

Bei Kabel- oder Satellitenfernsehen ist das nicht mehr erforderlich.

Kommentar von salihu1977 ,

Also kein Risiko? schaue übers Internet.

Kommentar von rawierawie ,

Selbstverständlich besteht auch bei Kabelfernsehen ein erhöhtes Risiko... Der Blitz mag auch Glasfaserkabel... also alles!

Kommentar von salihu1977 ,

Ok danke

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Bei Kabel- oder Satellitenfernsehen ist das nicht mehr erforderlich.

Und ob! Oder schleudert die Sat-Schüssel den Blitz wieder zurück, evtl. gleich bis ins All?? :P

Und auch Kabel-TV ist nicht viel sicherer!

Antwort
von rawierawie, 66

Seit mehr als 60 Jahren gilt die Regel: Bei Gewitter Fernsehgerät ausschalten! Natürlich auch den Computer!

Kommentar von salihu1977 ,

ok danke.

Kommentar von BetterBeGood ,

Kommt drauf an wie gut man sein Stromnetz abgesichert hat.

Kommentar von rawierawie ,

Natürlich gibt es immer wieder Besserwisser wie du, die es nicht machen, aber bei einem Blitzschlag danach jammern!

Kommentar von MIestiec ,

Gilt nicht für 24/7-Zocker :P 

Kommentar von rawierawie ,

Klar! Du bist nicht der erste, der gebraten wird!

Kommentar von BetterBeGood ,

Können wir uns einfach darauf einigen, dass du keine Ahnung von Elektronik und Schutzmaßnahmen bei Gewittern hast und wir schon? Danke. Man muss nicht gleich beleidigt sein. Ich kenne mich zum Beispiel nicht mit Pflanzen aus ^^ man kann nicht alles wissen.

Kommentar von rawierawie ,

Du kannst dich darauf einigen...ich weiss es besser und das aus Erfahrung! Wenn du beleidigt bist, dann benutze nicht das Internet, denn das ist für Erwachsene da!

Kommentar von BetterBeGood ,

Du hast da was missverstanden, eventuell habe ich mich zu undeutlich ausgedrückt. Du sollst nicht so schnell beleidigt und eingeschnappt sein...nicht ich.

Kommentar von rawierawie ,

...nicht von dir auf andere schliessen! Gespräch beendet und zwar aus Gründen, die Trolle nichts angehen!

Kommentar von BetterBeGood ,

Jetzt isser beleidigt. Putzig.

Kommentar von BetterBeGood ,

Wie du es richtig gesagt hast... ich WEIß es besser und glaube nicht nur es besser zu wissen.

Insofern war dein Kommentar ein fail.

Kommentar von rawierawie ,

Mit anderen Worten: Du wurdest schon mal gegrillt...! Wie hast du das überlebt?

Kommentar von MIestiec ,

Über wen redet ihr ? Oder muss ich nächstes Mal in Klammern "Ironie" zu meinem Kommentar schreiben ? 

Kommentar von rawierawie ,

Ich rede gerade mit einem Troll, habe aber keine Lust mehr!

Kommentar von BetterBeGood ,

rawierawie...angenommen ich verkaufe dir eine kamera und dazu ein wasserdichtes gehäuse... du würdest mich dann auch für einen miesen betrüger halten, weil kameras elektronisch sind und man elektrische geräte unter wasser nicht bedienen sollte. stimmts?

Kommentar von Eichbaum1963 ,

Nicht nur ausschalten sondern auch sämtliche Stecker ziehen - ergo alles was von außen kommt. ;)

Und ja, die Regel gilt auch heute noch, denn die wenigsten Häuser verfügen über einen Grob-, Mittel- und Feinüberspannungsschutz, welcher fest in der E-Installation verbaut ist. Jährliche Millionenschäden im 3-stelligen Bereich in D, allein durch Überspannungsschäden wegen Blitzschlag, sprechen eine deutliche Sprache.^^

Und Blitzableiter schützen gar nicht vor Überspannungsschäden an der Technik - mal abgesehen davon, dass die sowieso in den wenigsten Privathäusern zu finden sind.

Kommentar von rawierawie ,

Ich war noch niemals durch dämliche Kommentare beleidigt!

Antwort
von BetterBeGood, 49

Nur mal aus Neugier... aus welcher Stadt bist du? Ich will wissen ob das Gewitter noch zu mir kommt.

Kommentar von salihu1977 ,

72555 Metzingen Baden-Württemberg so 50 Kilometer von Stuttgart entfehrnt

Kommentar von BetterBeGood ,

Gut.... ich bin aus Nordbayern... da besteht ne gewisse Chance, dass es in den nächsten paar Stunden kommt :)

Kommentar von salihu1977 ,

Es ist ein HEFTIGES Gewitter mach dich bereit :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten