Frage von LeaClir, 122

Kann ich während eine Magensonde durch die Nase gelegt wird betäubt werden?

Hi, ich bin nach 6 Monaten aus einer Klinik entlassen worden. Mit 27kg kam ich rein, mit 36 raus (vor 3 Wochen), jetzt wiege ich wieder nur noch 33kg. Ich möchte mich bei 30 wieder einweisen lassen, möchte dann aber durch eine Magensonde die Entscheidung zum Zunehmen abgenommen bekommen. Kann ich bei der Legung durch die Nase betäubt werden? Ich habe irsinnige Angst vor den Schmerzen... Ich habe noch dazu eine extreme Emetophobie, daher Angst, mich dabei zu übergeben. (Lustige Kombi, mit der Anorexie, ich weiß)... Vielen Dank für Antworten.

Antwort
von moopel, 78

In der Regel wird die Magensonde mit einen Gleitgel eingeschmiert und vorher gekühlt. Dadurch soll das Ganze leichter gemacht werden. Manche Ärzte schmieren die Sonde selbst mit einen betäubenden Mittel ein, damit der Würgreflex nicht einsetzt. Bei anderen Ärzten bekommt man hingegen ein abschwellendes und betäubendes Nasenspräy und der Rachenraum wird betäubt. Also kannst ohne Mittelchen machen die das nicht.

Du wirst vorab aber auch noch mal mit einem Arzt reden. Der wird dir alles genau erklären. Die machen das auch ganz langsam, nur so schnell wie das für dich in Ordnung ist. Bei dem Gespräch selbst, sage ihm deutlich, dass du eine Emetophobiehast und möglichst viel Betäubung wünscht.

Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Erfolg für deine Zukunft :*

Kommentar von LeaClir ,

Vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten