Frage von senzin, 47

Kann ich während der Probezeit gekündigt werden?

Also wenn ich wären der Probezeit krank bin. Angenommen ich bin 2 Wochen krankgeschrieben währenddessen kann er mich kündigen ja oder nein ?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo senzin,

Schau mal bitte hier:
Recht Kündigung

Antwort
von peterobm, 45

in der Probezeit kann IMMER von beiden Seiten mit verkürzter Frist gekündigt werden. Gründe lassen sich immer finden; das muss nicht unmittelbar die Krankheit sein.

Antwort
von Interesierter, 30

Während der Probezeit kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Auch eine Krankmeldung schützt dich davor nicht. Im Gegenteil. Eine Krankmeldung während der Probezeit wird nicht gerne gesehen. Besonders dann, wenn es sich nur um eine Bagatelle handelt.

Antwort
von Kirschkerze, 33

In der Probezeit ist jederzeit eine Kündigung ohne Angaben von Gründen möglich. Auch wenn du gerade krankgeschrieben bist. IdR wird die einem aber erst in die Hand gedrückt wenn man wieder da ist

Antwort
von RobertLiebling, 21

Krankheit schützt nicht vor Kündigung. Allerdings ist eine Kündigung umso unwahrscheinlicher, je zufriedener der Arbeitgeber bisher mit Dir war. Einen Mitarbeiter, mit dem ich zufrieden bin, kündige ich nicht wegen einer Erkrankung.

Falls Du aus seiner Sicht aber sowieso schon "auf der Kippe" stehen solltest, können häufige Erkrankungen - vor allem während der Probezeit - durchaus dazu führen, dass Du bald wieder dem boomenden Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst.

Antwort
von MiraAnui, 33

Während der Probezeit kann dir gekündigt werden ohne Angaben von Gründen 

Antwort
von Alexandernov19, 47

Nicht unbedingt weil du länger krank bist.

Allerdings wird dann gerne ein anderer Grund vorgeschoben. Insbesondere in Branchen, in denen der Konkurrenzdruck um die Arbeitsplätze hoch ist und der Arbeitgeber große Auswahl hat.

Und innerhalb der Probezeit muss eine Kündigung auch nicht begründet werden (gilt für beide Seiten).

Kommentar von RobertLiebling ,

Allerdings wird dann gerne ein anderer Grund vorgeschoben.

Und innerhalb der Probezeit muss eine Kündigung auch nicht begründet werden

Was denn nun?

Kommentar von Alexandernov19 ,

Kann beides sein! Manchmal gibt der entlassene Betrieb eine vorsichtig formulierte Begründung an, meist jedoch nicht!

Den wahren Grund für die Kündigung kann man hinterher evtl. aus dem qualifizierten Arbeitszeugnis herauslesen, wenn man dementsprechend bewandert ist.

Antwort
von Aliha, 38

In der Probezeit kann dir jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden.

Antwort
von DODOsBACK, 26

Während der Probezeit kann man dir jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Auch wenn du krank bist.

Antwort
von lenzing42, 13

Krankheit schütz nicht vor Kündigung,zumal nicht in der Probezeit.

Antwort
von Novos, 29

Ja und ohne eine Grund angeben zu müssen, warum Du gekündigt wirst / wurdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community