Frage von laJuliaaa, 78

Kann ich (W) und mein bester Freund (M) nur "Freunde" sein?

Also, ich und mein bester Freund (Wir sind beide 14) sind ziemlich gut befreundet, wie Bruder und Schwester, jeder denkt allerdings deshalb das wir ein Paar sind und meinen das Freundschaft in der Art nicht geht, haben sie Recht?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 16

Natürlich könnt ihr auch durchaus nur befreundet bleiben, aber ebenso ist es natürlich auch nicht vollkommen ausgeschlossen, das es einen von euch beiden respektive im günstigsten Fall sogar euch beide gleichzeitig irgendwann erwischen wird. Ergo dann hat dieses besoffene geflügelte etwas Namens Amor, mal wieder blind um sich geschossen und wie es der Zufall eben so will, mit seinen Pfeilen halt euch getroffen.

Antwort
von TheAllisons, 43

Nein, die haben nicht recht, man freundschaftlich immer zusammen sein. So wie Brüder und Schwester

Antwort
von Qutros, 41

Es ist immer so, wenn Mann und Frau zusammen etwas unternehmen, sind sie sofort zusammen, ich kann dir nur sagen: Es ist ein Blödsinn! 

Wem du bzw dein Freund liebt ist immer noch eure Sache, und nicht die Sache von Leuten aus der Umgebung!

Antwort
von Russpelzx3, 5

Dann könnten homosexuelle Leute ja auch nicht mit Personen befreundet sein, die ihrem Geschlecht angehören. Das ist vollkommener Quatsch.

Antwort
von Erklaerbaer17, 31

Aber natürlich geht das? Warum soll das nicht gehen? Wenn ihr beide es ok findet, dann ist es auch ok. Lasst euch nichts reinreden. Lasst die andern reden. Freunde wie Bruder und Schwester habe ich heute noch. Das hat nix mit dem alter zu tun sondern mit dem Herzen.

Antwort
von MachEsNochmal, 14

Ich sehe da kein Problem ... Ist doch völlig normal, dennoch ist es besser wenn ihr das im voraus abklärt dass es rein freundschaftlich ist. Das ersparrt am Ende nur enttäuschungen.

Antwort
von Rossfamily, 29

Dass die Freundschaft zwischen Männer und Frauen nicht "möglich" ist, wurde dir von der heteronormativen sexistischen Gesellschaft, in der wir leben eingeprägt. Natürlich kannste mit ihm befreundet sein, ist doch echt sch eiß egal welche Geschlechtsorgane er hat. Du bist ja auch nicht mit deinen weiblichen Freundinnen befreundet seil sie Mädchen sind, sondern weil du sie als Personen magst? So ist es auch mit Jungs.

Antwort
von Darcy1111, 7

Ich und mein bester Freund, wir sind auch so...
Alle denken, wir wären zusammen und für Geschwister werden wir von Leuten, die nicht wissen, dass es nicht so ist, auch gehalten.
Aber uns ist das eigentlich egal ;)
Wir nehmen uns zwar auch mal in den Arm oder so, aber meistens ist das eher ironisch oder wenn einer von uns traurig ist.
Außerdem bin ich glücklich vergeben an seinen besten Freund und er berät sein komplettes Liebesleben mit mir ^^

Das...hat dir jetzt aber nicht unbedingt geholfen, oder? :/
(Ach ja, und wir sind 13 und 19 ;'D)

Antwort
von GurkenBeat, 30

Hey klar geht das, ich (14m) bin auch mit na freundin so gut befreundet das wir uns wie geschwister verhalten:)

Antwort
von fernandoHuart, 29

Die Behauptung dass Freundschaft zwischen Männer und Frauen nicht funktionieren kann ist ein sexistische Macho Gehabe.

Antwort
von TheDanzinger, 33

Hallo laJuliaaa!

Freundschaft kennt da keine Grenzen. Das dümmste was ihr machen könnt ist auf die anderen zu hören und euch diese Freundschaft kaputt zu machen!

-D

Antwort
von SFDLS, 28

Wieso sollte das nicht gehen? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten