Frage von kekski, 57

Kann ich von einer Gesamtschule auf ein Gym wechseln?

Hi:) kann ich wechseln wenn ich mich anstrenge? Welchen Notendurchschnitt bräuchte ich da? Ich bin in 2/2 E-Kursen (Erweiterungskurs/en) Möchte Ende des Schuljahres wechseln, ich hatte noch keine zweite Fremdsprache:) Liebe Grüße kekski:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bswss, Community-Experte für Schule, 25

In welcher Klasse bist Du denn?

Wenn Du noch Mittel- oder Unterstufe bist, kannst Du faktisch nicht auf ein Gymnasium wechseln, weil im Gymnasium die 2. Fremdsprache PFLICHT ist - bis einschließlich Klasse 9 bzw. 10.

Wenn Du in die OBERSTUFE eines Gymnasiums wechseln möchtest, kannst Du die 2. Fremdprache drei Jahre lang dort bis zum Abitur lernen.

Ein Wechrel von der Gesamschule zum Gymnasium ist aber fast immet sehr viel riskanter als ein Wechsel umgekehrt, denn Gymnasien haben MEIST deutlich höhere Anforderungen.

Kommentar von kekski ,

Ich bin in der 7:)

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Gymnasium & Schule, 18

In NRW könntest Du nach der 10. wechseln, vorher wirds schwierig !

Um auf ein Gymi zu wechseln brauchst Du allerdings mindestens 3 E-Kurse mit der Note "befr.". Hier mal eine kleine Übersicht zu Veranschaulichung:

http://sekundarschule-hilden.de/_gfx/mediapool/Pr%E4sentation_Abschluesse.pdf

P.S. Die Regeln für die Gesamtschule sind die selben wie für eine Sekundarschule.

Antwort
von thomsue, 21

Theoretisch vielleicht, aber praktisch sehr schwierig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community