Frage von babybison, 63

Kann ich vom Turnen Rückenprobleme bekommen?

Hi, auf meinem Gymnasium turnen viele und deshalb habe ich auch mal angefangen.Ich turne seit 3 Monaten (und kann schon Handstand-Brücke,Bodengang vw,Spagat, Unterambrücke,Unterarm-Kickover,Brücke aus dem Stand.....)Ich habe seit kurzem aber gelesen,das man früh Rückenprobleme bekommt,sogar in Frührente geht,höhere Sterbensrisikofaktoren sind,u.s.w. Gibt es was,was man dagegen tun kann?Ich gleich noch kurz raus turnen.Stimmen die Sachen.Aber vorallem:was kann ich dagegen tun,denn ich denke nicht das ich mein GANZES Leben lang turnen werde.GLG

Antwort
von turnmami, 31

Nur weil du turnst, wirst du keine Rückenprobleme bekommen.

Wichtig ist eine gute Aufwärmung und die richtige Technik.

Ansonsten können Rückenprobleme bei Überlastung bei Hochleistungssportler entstehen. Aber bestimmt nicht von einem "normalen" Turnen!

Antwort
von gymnastgiirl, 8

Hey:)
Also ich mache selber seit 8 Jahren leistingsturnen und habe keine Rückenprobleme. Wenn du dich gut aufwärmst und nach der Brücke oder so auch wieder gegen dehnst, dann sollte so leicht nichts passieren. Was eher vor kommt ist, dass man Knie oder fußprobleme hat, aber muss auch nicht immer sein:)

Expertenantwort
von Flammifera, Community-Experte für turnen, 44

Hey :)

Turnen als Leistungssport mit sehr intensivem Training kann zu Rückenproblemen führen - solange du aber nicht vor hast, Profi zu werden, oder schon vorher Rückenprobleme hattest, sehe ich da keine Gefahr.

Wichtig ist einfach, dass du dich richtig aufwärmst und deinen Rücken nicht allzu extrem belastest, und ihn auch entlastest.

LG

Antwort
von Leolinas2004, 9

Ja klar, vom Turnen kannst du Rückenprobleme bekommen. Aber, ich weiß ja nicht wie oft und wie streng du Turnen betreibst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community