Frage von driverinb, 85

Kann ich Verlustfeststellungen für zurückliegende Jahre auch jetzt noch stellen, wenn schon zwei Steuererklärungen (für 2014 & 2015) eingereicht habe?

Hallo,

ich bin Berufsanfängerin und habe erfahren, dass es die Möglichkeit gibt durch Verlustfeststellungen, die sich aus meinen Studienzeiten ergeben, in den ersten Jahren Geld wieder zu bekommen. Allerdings habe ich jetzt schon zwei Steuererklärungen eingereicht. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nichts von der Möglichkeit. Kann ich das jetzt trotzdem noch machen? Meine Googlerecherche hat da nichts klares ergeben. Ich glaube zu wissen, dass ich die letzten 4 bzw. 7 Jahre rückwirkend die Verlustfeststellungen aufstellen kann, aber da ich ja jetzt schon für die letzten beiden Jahre die Steuererklärung gemacht habe ohne das zu vermerken, gibt es da Komplikationen?

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Lieben Dank!

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 60

Für 2012 und 2013 kannst Du die Einkommensteuererklärungen, oder Verlustfeststellungen abgeben, für 2011-2009 nur Verlustfeststellungen.

Das spätere Bescheide rechtskräftig sind ist dabei egal. Wenn es aus den Jahren dann Verlust gibt, werden ggf. 2014 und/oder 2015 von Amts wegen geändert.

Antwort
von MenschMitPlan, 62

Wenn bestandskräftige Bescheide vorliegen, geht da nichts mehr. Da du Berufsanfängerin bist, war dein Studium doch sicher die Erstausbildung? Dann stellen deine Studienkosten Sonderausgaben dar, aus denen sich eh kein Verlustvortrag ergibt.

Kommentar von driverinb ,

Danke für deine Antwort. Nein, ist mein Masterstudium.

Vielleicht habe ich mich auch missverständlich ausgedrückt. Die Verlustfeststellungen möchte ich für Jahre einreichen, für die ich noch KEINE Erklärung abgegeben habe. Nur, für das letzte und vorletzte Jahr habe ich schon welche abgegeben. Da habe ich aber auch noch nicht so viel verdient. Also wäre immer noch ein Minus.

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community