Frage von Simpling1997, 76

Kann ich verklagt werden Privatkauf?

Hallo ich habe ein handy verkauft (note 2) das handy habe ich verkauft nur das problem war das ich bei der glasreperatur halt den kleber falsch aufgetragen habe. dies beeinträchtigt trotzdem nicht die dunktion des gerätes. habe diese verkauft batterie reingelegt . jetzt schreibtr der käufer das die batterie ausgelaufen ist und das handy danach riecht und laut ihm "unbrauchbar ist" . bin ich verpflichtet das gerät zurüpckzu nehmen?

nachtrag : wir haten uns geeinigt das ich ihm 50 euro überweise per paypal dann habe ich ihm gesaqgt damit der gestankl rausgeht könnte man das handy ja nach draußen legen jetzt will er den rest auch noch zurük weil er sagt das das gerät nichtmehr angeht ausserdem will er über den paypal käuferschutz das geld zurückholen.

Antwort
von Kirschkerze, 59

Wenn du nicht erwähnt hast dass du selbst dran rumgebastelt hast (und vorallem unzureichend): Ja musst du.

Kommentar von Simpling1997 ,

danke habe es geklärt und mein artikel zurückgenommen dankeschön

Antwort
von peterobm, 53

da wird jemand sein Geld zurückwollen, oder zumindestens ein Teil davon. Er kann es versuchen, aber ob das der Staatsanwalt genauso sieht?

Antwort
von macqueline, 27

Jetzt kannst du es richtig reparieren und wieder verkaufen.

Kommentar von Simpling1997 ,

wie meinen sie das er will jetzt über den paypal käuferschutz sein geld zurückholen aber als ich ihm die 50 euro überwiesen habe gehört das gerät ja ihm also in seiner verantwortung was damit gemacht wird oder orre ich mich?

lasse mich gerne besser belehren :)

Kommentar von macqueline ,

Ich denke, du hast dem Käufer den Kaufpreis zurückgezahlt und den Gegenstand zurück erhalten? Wenn der Kaufvertrag damit storniert wurde, kannst du doch mit dem Handy machen, was du willst.

Kommentar von Simpling1997 ,

so wurde bearbeitet dmie frage

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community