Frage von VioletGrey, 112

Kann ich (unter 18) ins Kino gehen in einen Film der an 18 frei gegeben ist mit meinen Eltern?

Ich hab schon mal gehört das würde gehen. Aber zum Beispiel mein Vater und ich haben unterschiedliche Nachnamen... Ich kann ja schlecht meine Geburtsurkunde mit nehmen :D

Antwort
von mynameisaaron, 42

Ich sag's mal so: Normalerweise geht das natürlich nicht. 

Aber: Aus eigenen Erfahrungen kann ich dir sagen, dass ich schon mit 14 Jahren zum Beispiel in Filme ab 16 ohne Begleitperson gekommen bin, ohne, dass ich meinen Ausweis überhaupt zeigen musste. 

Es kommt glaub' ich auch immer ein bisschen auf das Kino an. Manche kontrollieren richtig streng Ausweise und so, aber es gibt auch einige Fälle, denen das scheinbar vollkommen egal zu sein scheint. 

Manchmal schauen die halt wie du aussiehst. Wenn du generell schon viel älter aussiehst, interessiert es die Leute in manchen Kinos gar nicht, was auf deinem Ausweis steht, weil die das gar nicht erst vorgezeigt haben wollen. 

Wenn du verstehst, was ich meine. 

Du solltest natürlich vorher auch überlegen, ob der Film ohne Jugendfreigabe dann für dich geeignet ist, oder ob du den Inhalt nicht ''verkraftest''. Die FSK-Kennzeichnungen sind ja schließlich auch nicht für umsonst. 

Antwort
von Flintsch, 40

Nein, du kannst erst in Filme ab 18, wenn du tatsächlich 18 bist. Wäre es so, wie du es dir vorstellst, könnten Kinder in jeden Horrorfilm gehen, für den sie viel zu jung wären.

Antwort
von Nemesis900, 43

Nein das geht nicht. Die Begleitung der Eltern setzt nicht die Altersbeschränkung außer kraft.

http://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__11.html

Antwort
von alexbeckphoto, 42

nein, das geht nicht. Du musst 18 sein um einen Film ab 18 anzusehen, auch Eltern mitbringen hilft da nichts.

Antwort
von sxanaxr, 21

Bei uns ist das so: Wenn der Film ab 18 bist, darfst du ihn ab 16 sehen, wenn irgendjemand ab/über 18 dabei ist, bei FSK16 ab 12. Die Begleitperson muss halt erwachsen sein, egal ob das deine Eltern sind oder nicht. Weiß nicht, wie das bei dir ist.

Kommentar von alexbeckphoto ,

und wo ist "bei uns"? Oder machst du dir deine eigenen Gesetze?

Kommentar von sxanaxr ,

Saarland. :D

Kommentar von alexbeckphoto ,

Auch im Saarland sollten die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland gelten und hier darf man laut Gesetz in einen FSK 18 Film erst ab 18 Jahren rein.

Kommentar von feuerwehrfan ,

falsch, nur wenn das Kino sich nicht an die Gesetze hält und gerne 50000.--€ zahlen will, dann machen sie. 

Antwort
von Allexandra0809, 35

Auch wenn Deine Eltern dabeisind, bist Du immer noch keine 18.

Du kannst mit Deinen Eltern in einen Film ab 16, sofern Du das bist.

Antwort
von feuerwehrfan, 9

Ich antworte mal auf Basis der Gesetze: Die Antwort ist ganz eindeutig: Nein, du kommst erst ab deinem 18. Geburtstag in einen Film ab 18 Jahren, egal wer mitkommt.

Antwort
von Nordseefan, 42

Nein, das geht nicht. Egal wer dich begleitet:; ab 18 ist ab 18 und das nicht ohne Grund

Kommentar von Parabrot ,

Genau. Es gibt nur eine Ausnahmereglung: Bei Filmen ab 12 entfällt die Beschränkung bei Begleitung durch Erziehungsberechtigte.

Kommentar von alexbeckphoto ,

sie entfällt nicht vollständig, man muss immer noch mindestens 6 sein

Antwort
von Trip96, 34

Bei mir hats früher geklappt und die werden garantiert auch nicht fragen ob das dein Vater ist oder nicht :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community