Frage von saxboy, 34

Kann ich über die Versicherung ein neues Handy holen?

Ich habe einen selbstbehalt von 50Fr. Die versicherung versichert auch Sturzschäden. Leider läuft sie bald ab. Kann ich es aus dem Fenster werfen, vorbei bringen und für 50.- ein neues holen? Wie wollen sie es mir beweisen?

Antwort
von NSchuder, 26

1) Ob Du das kannst, weiß ich nicht.

2) Wenn Du das Handy absichtlich aus dem Fenster wirfst, um dann den Versicherungsfall in Anspruch zu nehmen, ist das eindeutig Versicherungsbetrug.

3) Versicherungen prüfen an Hand des Schadensbildes den geschilderten Unfallhergang

4) Ich glaube kaum, dass Du dann für Dein defektes altes Handy ein nagelneues Modell bekommst. In der Regel bekommst Du ein gleichwertiges / Identisches Modell bzw. den Zeitwert oder Neuwert Deines alten Handys (je nachdem was dazu in Deinem Vertrag steht?).

5) Falls es raus kommt, hast Du richtig Ärger und eine Klage/Prozess am Hals. Falls nicht, hast Du ein günstiges "neues" Handy. Deine Entscheidung.

Kommentar von saxboy ,

wenn ich es aus dem 5 stock werfe und sage, dass ich ein foto machen wollte.

Antwort
von Mignon3, 24

Das ist Versicherungsbetrug. Es gibt Versicherungssachverständige, die unglaubwürdige Schadensfälle untersuchen und sogar nachstellen. Wenn das in deinem Fall gemacht wird, bist du ertappt und dann wird es richtig 'unlustig' für dich.

Möchtest du eigentlich betrogen werden??? Möchtest du höhere Versicherungsprämien bezahlen, weil andere die Versicherungen betrügen?

Versicherungsschäden werden auf die Versichertengemeinschaft umgelegt, das heißt, danach werden die Prämien angepaßt. Auch Betrügereien fließen in die Prämien der Versicherten mit ein, wenn sie nicht als solche erkannt werden. Du schädigst mit deinem Betrug alle Versicherten.

Kommentar von saxboy ,

wenn ich es aus dem 5 stock werfe und sage, dass ich ein foto machen wollte

Kommentar von Mignon3 ,

Wir sind nicht hier, um einen Schadensfall zu beurteilen und können es auch gar nicht. Es hängt von den Sachbearbeitern in der Schadensabteilung der Versicherung ab, wie sie den Fall beurteilen.

Außerdem sind wir nicht hier, um dir Beihilfe zum Versicherungsbetrug zu  leisten. Damit machen wir uns selbst strafbar.

Übrigens lesen Polizei und Staatsanwaltschaft in den Netzwerken mit. Vermutlich auch in diesem. Du bist anhand deiner IP sehr leicht identifizierbar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten