Kann ich trotzdem Ärztin werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube wenn du an dich glaubst und Stück für Stück
deinen Ekel weg trainierst kannst du es schaffen. Glaube an dich, gib dir mühe
und fange klein an. Wenn das dein Traum ist dann kämpfe jeden Tag für deine
Ziele. Wünsch dir viel Glück dabei  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Drumherum kommen wirst du im Studium nicht. Wenn du dann fertig bist, kannst du natürlich in eine Fachrichtung gehen, die dir gefällt, aber generell stelle ich es mir, wenn du deinen Ekel gar nicht in den Griff bekommst schwer vor. Am Anfang haben natürlich viele Bedenken, das war bei mir auch so. Aber wenn es wie du schreibst, wirklich Ekel ist, wird das gerade im Studium schwer sein, denn die Sachen lernen musst du natürlich trotzdem. Du kannst ja mal ein Praktikum im Krankenhaus machen, und dann weiter überlegen. Wenn nicht würde ich dir raten, einen anderen sozialen Beruf zu wählen, z.B Psychologe, Physiotherapeut, Ergotherapeut usw.

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufschneiden und operieren machen Chirurgen, das kommt dann drauf an, was genau du machen willst. Das mit den intimen Stellen sollte kein Problem sein. Ich glaube es ist für die meisten Menschen befremdlich Unbekannte dort anzugreifen, aber mit dem Fachwissen kommt dann die Routine (Vielleicht auch nicht unbedingt den Beruf des Urologen oder Gynäkologen anstreben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage ist sehr schwer zu beantworten. Es geht im Studium kein Weg daran vorbei, im Anatomie-Kurs an Leichen seine Organkenntnisse zu erlernen. Ich kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man sich daran gewöhnt. Ein spezielles Training diesen Ekel zu überwinden kenne ich nicht. Ich denke aber, wenn Dein Wunsch Ärztin zu werden wirklich sehr groß ist, wirst Du auch in der Lage sein, diesen Ekel zu überwinden. Ich wünsche es für Dich. Viel Erfolg !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du gewöhnt dich bestimmt daran.
Wenn du Menschen helfen möchtest ..Dann überwindest du den ekel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb nicht ? Und Internisten Operieren nicht ! In der Anatomie müsstest du die Zähne zusammenbeissen, zumindest am Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um Ärztin zu werden (Ich nehme an du willst was im Krankenhaus machen) musst du in deiner Ausbildung an einer Leiche "üben", da führt kein Weg dran vorbei. 

Wenn dich das zu sehr Ekelt, du aber Ärztin werden willst, denk mal über andere Richtungen nach.

Einige Beispiele: Tierärztin, Krankenschwester, Apothekerin.....

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen 

LG Johann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilotflying
06.09.2016, 12:23

Auch Tierärztin und Krankenschwester sind Berufe, die sehr an die Ekelschwelle gehen.

1