Frage von ask2knownow,

Kann ich Teppich unter dem Laminat liegen lassen?

Der Teppich ist so verleimt, dass sich der Beton vom Boden löst wenn ich ihn versuche rauszureissen! Kann ich den Teppich in diesem Fall drinlassen?

Antwort von odemtann,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eine bessere Dämmung und Isolierung gibt es doch garnicht . Aber wie wolfgang schon sagt , achte auf Unebenheiten

Antwort von Morris,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

klar, kein Thema. Prüfe nur vorher, ob Du nicht irgendwelche Unebenheiten ausgleichen musst.

Antwort von Ninchen,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ist wegen der Geräuschedämmung sogar zu empfehlen!

Antwort von pysty,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Haben wir auch schon gemacht, da wanderte auch nach Jahren noch nichts ;-)

Nur drauf achten, ob die TÜREN noch zugehen, evtl unten dann etwas absägen (wenn man darf)!

Antwort von Luise,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn der Teppich nicht zu dick ist, dann geht es.

Antwort von Regenmacher,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Jeder Fachmann für Laminat rät davon ab, weil der Flor der Teppichböden in eine bestimmte Richtung wandert. Das merkt man, wenn man einen Teppich, selbst einen schweren Orientteppich, drauf legt, dass dieser zu wandern anfängt.

Das sieht man, wenn men einen Hammer auf den Teppichboden fallen läßt, dass der Stiel immer in eine Richtung fällt.

Bei einer größeren Fläche, z.B. im Wohnzimmer bedeutet dies, dass das Laminat früher oder ppäter in eine Richtung wandert. Oder es bedeudet, dass nur ein Teil zu wandern anfängt und sich dadurch die Nahtstellen öffnen.

Unter Laminat gehört eine ordentliche Trittschalldämmung und sonst nichts.

Kommentar von cathystraum,

Der Mark Kühler von VOX sagt man kann, und der verlegt fast jeden Tag Laminat.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Laminat verlegen- ganz einfach mit dieser Anleitung Da wir gerade auf der Suche nach einem Laminatboden sind, hab ich mich schon mal um das Verlegen gekümmert und diese Anleitung auf Video gefunden (ist der erste Teil, es geht noch weiter)...siehe unten. Finde, damit bleiben keine Fragen mehr offen zu Bedarfsmenge, Vorbereitung (zum Beispiel 24 Stunden im Raum liegen lassen ist wichtig!) und Verarbeitung.

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community