Frage von needhelp1212, 268

Kann ich später alle fünf Berufe erreichen und sehr erfolgreich sein?

Hallo zusammen. Ich möchte später fünf relativ verschiedene Karrieren absolvieren und erfolgreich werden. Mir ist klar, dass es zu 99,99% ausgeschlossen ist berühmt und reich zu werden, jedoch wäre es einer meiner größten Träume! Außerdem spricht ja nichts dagegen, es zu versuchen und alles zu geben. In der Schule bin ich auch ganz gut, nur ich muss aus psychischen Gründen und wegen Mobbing die 7. Klasse wiederholen. Im Grunde ist das ja kein Hinderniss trotzdem was zu erreichen, da es nur ein Jahr ist und ich mit guten Leistungen vielleicht überspringen kann. (Was ich nicht mehr unbedingt möchte, da meine neue Klasse ein Paradies ist.) Natürlich ist es ein langer und schwieriger Weg, aber es würde mir unglaublich viel bedeuten. Denn wenn ich nichtmal versuche meinen Traum zu verwirklichen, werde ich mich später dafür sicher hassen! Ich will zuerst mein Abitur machen (möglichst im 1er-Bereich) und danach studieren. Da ich Mehreres erfüllen möchte, werde ich wahrscheinlich länger studieren als andere. Als Absicherung das es nichts wird mit meiner Künstlerkarriere habe ich vor Lehrerin zu werden, damit ich später nicht von Harzt IV abhängig bin und selbstständig bin. Meine Frage wäre, ob es möglich wäre das zu schaffen was ich mir erträume? Es müssen nicht alle fünf Karrieren gelingen, aber besteht eine kleine Chance das ich es hinbekomme? Und würde das zeitlich funktionieren? Wäre es ein Fehler soviel zu machen und dann noch Lehrerin zu werden?
Danke schonmal für alle Antworten und ganz liebe Grüße!

Ps: Die Berufe, von denen ich spreche sind Schauspielerin, Sängerin, Model, Astrophysikerin und Politikerin.
Lehrerin ist nur eine vorsorgliche Notlösung. Und bitte nichts wie "Das wird eh nichts Kindchen", weil ich weiß das es wahrscheinlich nur ein Traum bleiben wird! Aber ich möchte es wenigstens versuchen. Ach ja, ich bin dabei ein Buch zu schreiben, denkt ihr das ich in der Lage dazu bin? (Möchte nur eure Meinung, ich gebe so oder so nicht auf!)

Antwort
von archibaldesel, 105

Vermutlich wird es nicht gelingen. Wenn du dein Abitur hast und länger studiert hast, als der Durchschnitt (Schauspiel, Musik, Physik, Lehramt, Politikwissenschaften) bist du vermutlich Mitte 40. dann wird es mit der Karriere als Model schon mal eng. Da die Karriere üblicherweise nicht von jetzt auf nun abgeschlossen ist, gebrauchst du 10 eher 15 Jahre, um wirklich erfolgreich zu sein. Deine Ziele wirst du also in einem normalen Menschenleben eher nicht erreicht.

Antwort
von ceevee, 108

Wer ist dein Vorbild? Gibt es irgendeine berühmte Person, die diese 5 oder 6 Karrieren ebenfalls gemeistert hat? Spontan fällt mir Arnold Schwarzenegger ein, der als Model, Schauspieler und Politiker gearbeitet hat / arbeitet. Selbst dem fehlen dann aber noch der Sänger und der Astrophysiker. 

Zum Singen und Schauspielern muss man Talent haben, wenn du das nicht hast, dann wäre eine Karriere in dem Bereich nicht sinnvoll. Modeln ist sicherlich ebenso zeitaufwändig. Und politisches Engagement sollte man idealerweise auch schon in der Jugend betreiben. Mit Schauspiel-, Gesangsunterricht und besagtem politischen Engagement sollten deine Nachmittage aber schon bis oben hin vollgestopft sein, dazu kommt dann noch, dass du ein naturwissenschaftliches Interesse entwickeln solltest. Langeweile müsstest du damit nicht haben. 

Für ein Studium (das gilt ebenso für Lehramt) kannst du mindestens eine 40-Stunden-Woche und so 5-6 Jahre insgesamt einplanen. Mit Astrophysik + Lehramt + irgendwas künstlerisches + vielleicht noch Politik bist du dann also schon alleine nach dem Abi mind. 20 Jahre beschäftigt. Und daneben musst du dich dann um die anderen Hobbies kümmern. 

Übrigens heißt "Sängerin" nicht zwangsläufig, dass du die nächste Ariana Grande wirst, sondern auch, dass du in einer x-beliebigen Bar als unbekannte Live-Sängerin unterkommst. Schauspieler arbeiten nicht nur in Hollywood-Filmen, sondern auch im Theater oder in den schlechten RTL-Eigenproduktionen. Es gibt auch Models für Hände. Würdest du das alles auch machen?

Von daher würde ich die Frage

denkt ihr das ich in der Lage dazu bin?

mit "Nein" beantworten. Weder ich noch einer der anderen Antwortenden hier wollen dir etwas böses, aber ein Tag hat nunmal nur 24 Stunden und irgendwie musst du den ganzen Spaß auch finanziert kriegen (wenn du hier einmal schreibst, dass du geerbt hast und dann wieder, dass du Angst vor Hartz IV hast, dann wirkt das so, als wenn du an irgendeiner Stelle flunkerst). Mach einen Schritt nach dem anderen, erstmal das Abitur und mit mehr Alter und Erfahrung weißt du sicherlich auch schon, in welche Richtung es dich verschlägt.

Kommentar von needhelp1212 ,

Das mit dem Hartz IV habe ich nur geschrieben, um mir gemeine Kommentare zu ersparen.
Und wenn mir keiner was böses will, wieso haben mich dann schonwieder Leute beleidigt?
Außerdem möchte ich nicht die nächste Ariana Grande werden (zudem ich die nichtmal toll finde) sondern einfach mein Hobby zum Beruf machen.

Kommentar von WelleErdball ,

Du empfindest es als Beleidigung wenn man dir versucht die Augen für die Realität zu öffnen. Sagen lässt du dir nichts somit musst du deine eigenen Erfahrungen sammeln und Punkt. Da muss man auch nicht lange diskutieren, mach wie du das für richtig hältst aber nicht mal durch die 7. Klasse kommen und dann davon reden Astrophysikerin zu werden und vieles weiteres, da kann man nur noch den Kopf schütteln.

Kommentar von needhelp1212 ,

Siehst du. Erst nennst du mich dumm, unreif, dann Rötzgöre und jetzt fängst du so an?
Ich war das Schuljahr in der Psychiatrie, sonst hätte ich es geschafft.

Kommentar von WelleErdball ,

1. habe ich dich nicht als dumm bezeichnet, 2. habe ich dich Rotzgöre genannt nachdem du hier andere User schnippisch und frech angehst und 3. sind solche Gedankengänge UNREIF, die Bestätigung dafür lieferst du schon mit deiner Uneinsichtigkeit. 4. hast nicht du mir erklärt, dein Gesundheitszustand täte hier nichts zur Sache, deine anderen Fragen seien aus einer "psychisch unbrauchbaren Zeit"?! Du merkst doch selbst nicht mehr was du hier redest.

Antwort
von Bethmannchen, 49

Nun, ich will jetzt nicht gleich schreiben, vergiss das mal, das klappt nie. Da aber niemand fünf Pferde gleichzeitg reiten kann, hast du dir da ordentlich was schweres für dein Leben zusammengesucht. Das geht nämlich nicht alles auf eine Kuhhaut drauf.

Jede erfolgreiche Karriere bedeutet nicht nur, täglich seine Stunden in dem Beruf abzuleisten, sondern stets und ständig Spitzenleistung zu erbringen. Mit den fünf so verschiedenen Professionen die du dir ausgesucht hast, müsste jeder Tag dann 40 Stunden haben.

Lehrer haben keinen Halbtagsjob, wie man von außen gern annimmt, sondern täglich ein strammes Programm zu absolvieren. Jede Unterrichtsstunde muss vor- und nachbereitet werden, es gibt Konferenzen und Besprechungen, und dann noch Seminare zu besuchen, um auf dem neuesten Stand zu sein. Sommerferien z.B. sind drei Wochen Urlaub und drei Wochen Fortbildung.

Astrophysiker haben typischerweise ein Studium der Physik absolviert und sich dann weiter spezialisiert. Da die Astrophysik ein Fachgebiet darstellt, das fast ausschließlich an Universitäten und Forschungsinstituten angesiedelt ist, sind Astrophysiker meist promovierte Physiker, haben also eine Doktorarbeit geschrieben. Um hier erfolgreich zu sein, also auch kein Tralala.

Eine Karriere als Sängerin besteht nicht allein daraus, irgendwo in ein
Mikro zu trällern. Und auch Models müssen eine Menge Klinken putzen, Überzeugungsarbeit leisten, Kontakte aufbauen und pflegen usw, wenn sie was erreichen wollen. Um stets gut auszusehen brauchen die auch ausreichend Schlaf.

Will man dann auch noch in die Politik einsteigen, müsste man wirklich ein Übermensch sein, um das alles zeitich und physisch noch unter einen Hut zu bringen. Das kann man zunächst in der Freizeit machen, tingelt dann oft auf politische Veranstaltungen, die auch nicht aus dem Ärmel geschttelt werden.

Deine Idee, einen Beruf zu haben, mit dem du dein Einkommen sichern willst, ist als Ansatz gut. Heutzutage werden Lehrer aber kaum noch verbeamtet, sondern tingeln mit Jahres- oder sosgar Halbjahesverträgen durch die Schulen. So ein sicherer Job ist auch das längst nicht mehr. Viele Lehrer sind jedes Jahr wieder auf der Suche nach einer Stelle.

Als Eier legegende Wollmilchsau ist es fast aussichtlos, in einem Bereich wirklich Spitzenleistung zu erbringen. Sagen wir, du studierst Physik, arbeitest als Physiker und investierst deine Freiezit in deine Doktorarbeit, und bildest dich weiter in Richtung Astrophyik.

Das wird so viel Zeit und Kraft erfordern, dass du nicht einmal ein Hobby haben kannst. Du musst außerdem dann noch saugut und sehr erfolgreich sein, damit du tasächlich eine entsprechende Stelle bekommst. Du musst dich dan fokussieren auf ein Ziel

Erkundige dich mal genauer zu Berufen unter arbeitsamt.de und dort BerufeNet. Denn es ist nicht damit getan, etwas zu sein, man muss ständig etwas tun. Und dort such dir dann das Studium aus, das wirklich deinen Intreessen und Neigungen entspricht und wirst darin der professionellste Profi, der du werden kannst.

Alles andere kannst du ja immer noch als Hobby machen, wenn dafür Kraft und Zeit bleiben solltet.

Kommentar von needhelp1212 ,

Ich habe mich informiert und wo steht, dass ich alles gleichzeitig machen will?

Kommentar von Bethmannchen ,

Dir wird wohl kaum etwas anderes übrig bleiben, denn Models machen bis spätestens 25 Karriere, Sänger müssen mit 30 im Sattel sitzen, snst wird das nichts mehr. In allen anderen Berufen hat man mit 35 seine höchste zu erreichende Karrierestufe erreicht.

Abitur mit 18, Sudium bis 22, Doktorarbeit bis 26, Nebenher ein sicheres Einkommen haben, Modeln und Gesangskarriere voranbringen und auch noch politisch tätig sein...

Wie schon geschrieben, fünf Pferde kann niemand gleichzeitig reiten, und wenn du alles nacheinander machen willst, dann wirst du mit 40 auf keinem Sektor etwas erreicht haben.

Antwort
von MarkusPK, 77

Tja, was soll ich sagen? An Ehrgeiz scheint es dir jedenfalls nicht zu mangeln. Ansonsten kann ich dich natürlich nicht einschätzen, ob du auch mitbringst, was für deine Träume erforderlich ist. Denn alle diese Berufe setzen eine ganz bestimmte Begabung voraus.

Als Model musst du vor allem gut aussehen, als Sängerin reicht das oft auch schon aus. Es gibt ja heute viele Musikstars und Sternchen, die gesanglich leider nicht so viel drauf haben. Aber wozu gibt es schließlich Tonstudios... Für die Schauspielerei sollten die Anforderungen bereits höher liegen, aber wenn du die ersten beiden Ziele (Model und Sängerin) erreicht hast, wird dir ganz sicher auch mal eine Rolle in einer Soap oder sogar im Tatort angeboten. Hat Helene Fischer ja auch geschafft. Wenn du nach deiner erfolgreichen Karriere auch noch in die Politik möchtest, bist du da auch nicht allein mit vielen ehemaligen Film- und Fernsehstars. Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger und Richter Alexander Hold sind da nur ein paar wenige Beispiele für eine erfolgreiche Nebenkarriere als Politiker. Ob du allerdings neben all diesen Karrieren noch Zeit für dein Studium der Astrophysik hast, ist mehr als nur zweifelhaft. Als Sängerin und Model musst du ja vor allem jung sein, und da diese Karrieren einen erheblichen Zeitaufwand bedeuten, kannst du ein Studium, das nebenbei läuft, ganz klar knicken.

Das, was deinem Ehrgeiz im Wege steht, ist ungeachtet deiner Fähigkeiten und deinem Aussehen vor allem also der Faktor Zeit. Deshalb würde ich dir raten, zuerst einmal dein Leben in trockene Tücher zu bringen. Auch ein Lehramtsstudium, besonders wenn du vor hast, Physik zu studieren, ist nicht ohne und wird auch kein Spaziergang werden. Zwar ist es sicher ein einfacherer Weg als die anderen Karrierezweige, die du so im Kopf hast, aber das sollte dich nicht glauben lassen, dass du dein Studium auch locker und ohne Probleme schaffst. Deshalb: Mach immer einen Schritt nach dem anderen. Erst einmal steht dein Abi an, worauf du dich konzentrieren solltest. Da du - wie ich mal wegen der 7. Klasse schätze - erst 13 Jahre alt sein dürftest, liegt deine spätere berufliche Zukunft ohnehin noch in weiter Ferne.

Ich wünsche dir für deine Zukunft alles Gute! Und sei nicht enttäuscht, wenn du deine Ziele nicht erreichst. Ein guter Spruch, der auch ehrgeizigen Menschen oft eine Lektion war, ist dieser hier: Der Weg ist das Ziel. Auf dem Weg zu deinen Zielen wirst du sicher den Punkt in deinem Leben finden, an dem das Schicksal dich haben möchte. Noch ein Spruch, der dich aber nicht entmutigen sollte: Erzähle Gott von deinen Plänen und er lacht dich aus. =)

Liebe Grüße,

Markus

P.S. Zu deiner letzten Frage, ob du in der Lage bist, ein Buch zu schreiben, kann ich nicht allzuviel sagen, da ich ja nur den Text deiner Frage kenne. Der war zwar frei von Rechtschreib- und Grammatikfehlern, aber ob dein Stil auch Potenzial hat und du es verstehst, deine Leser zu fesseln, kann ich dadurch nicht beurteilen. Hast du schon etwas von dir Geschriebenes veröffentlicht?

Antwort
von thetee99, 92

Kennst du den Film "A Beautiful Mind"? So änhlich stelle ich mir das bei dir gerade vor.

Sorry, aber du scheinst ja absolut, gnadenlos unreif und unrealisitsch zu sein. Wenn du die 7. Klasse wiederholst bist du jetzt so 13 - 14 Jahre alt... du hast also vor kurzem Schreiben gelernt und willst jetzt ein Buch verfassen...?

Kann sein das du Minderwertigkeitskomplexe wegen dem Sitzenbleiben bekommen hast und diese jetzt durch solche Traumvorstellungen von einer 1000%tigen Turbokarriere kompensierst? Das soll nicht (unnötig) abwertend klingen, ich frage mich as wirklich. Das wirkt wie eine manische Depression...

Wobei es noch nicht mal eine wirkliche Karriere wäre, als Sängerin und Model wird man dich als Astrophysiker und Politiker u. U. nicht ernst nehmen? ;) Und nur damit du nicht von Hartz4 leben musst, wirst halt so nebenbei halt noch Lehrerin...

Die Realität ist leider so, dass selbst Leute die sich nur auf eines dieser "Projekte" fokusieren, zum Teil Probleme haben das zu erreichen oder davon Leben zu können. Lehrer haben zum Teil Schwierigkeiten sofort Vollzeitstellen zu bekommen, Astrophysiker im Bereich Forschung sind von Forschungsgeldern abhängig und diese sind auch nicht frei verfügbar. Erfolgreicher Politiker, so das man davon Hauptberuflich leben kann, wird man auch nur über jahrelanges Engagement und mit entsprechenden Kontakten und Netzwerken. Schauspielern, Model und Sängerin kannst du in deiner Freizeit so oder so sein, aber um damit Geld zu verdienen brauchst du wiederrum Referenzen, Kontakte, Netzwerke.

Das alles wirst du so leider niemals erreichen, weil du unmöglich die Zeit hast dich auf eine der Sachen wirklich einzulassen und das erfoderliche dafür zu bringen. Wenn es hoch kommt machst du nur viele halbe Sachen, aber nichts richtiges...


Kommentar von needhelp1212 ,

Ich arbeite schon seid Jahren daran und ich bin nicht manisch-depressiv.

Kommentar von kidsmom ,

nein, nur 13 und vollkommen unreif. Wer nur einen Teil deiner 181 Fragen liest, erkennt es eindeutig.

Eigentlich ist es ja voll sinnlos, mit dir zu diskutieren, denn ohne die jeweiligen Profile anzusehen, sind die meisten Antworten von Erwachsenen.

Bzw. von im Geist voll zurechnungsfähigen Personen.

Wie soll man sich dann mit einem uneinsichtigen Kind, welches sich in ein geistiges "Wirrwarr" verstrickt, unterhalten?

Wenn du nicht gerade Ferien hast, in diesen du mit deiner freien Zeit wieder einmal nichts anzufangen weist ( auch eine Frage von dir) , dann frage ich mich, wieso hat ein 13 j. Schüler/Schülerin Zeit hier auf dieser Plattform sinnlos hin und her zu schreiben?! 

Kommentar von needhelp1212 ,

Die meisten Fragen waren aus einer psychisch unbrauchbaren Zeit. Ich habe eine ganz normale Frage gestellt und auch erwähnt, dass ich es nur versuchen möchte und wieder hacken alle auf mir rum. Ihr könnt wie gesagt denken was ihr wollt, über mich urteilen könnt ihr allerdings nicht. Zumindest interessiert es mich nicht, da ich weiß das ich anders bin als ihr mich darstellt. Trotzdem alles Gute.

Antwort
von Jerne79, 58

Ja, was nun?

Du fragst, ob es möglich ist, schreibst aber dann, dass du nicht hören willst, dass das nichts wird. Da erübrigt sich doch eigentlich jede Antwort.

Zur letzten Frage: Du willst von uns wissen, ob wir dich für fähig halten, ein Buch zu schreiben. Denk mal bitte schon anhand dieser Frage nüchtern nach. Wie soll man das beurteilen, ohne Textauszüge zu kennen? Also bleibt nur die Antwort, die dir nicht gefallen wird: Schreiben kannst du sicher eines, ob es gut oder schlecht sein wird, kann hier niemand prophezeien.

Was die 5 Traumberufe betrifft, weißt du ja offenbar schon genau, was du hören willst. Warum dann noch nach Meinungen fragen? Wenn dir die Leute sagen, dass das ein utopisches Ziel ist, wirst du stinkig.

Klar, du kannst Astrophysikerin werden. Studier Astrophysik, mach deinen Abschluss, dann bist du Astrophysikerin. Nur: Wann willst du in diesem Beruf arbeiten, Erfahrung sammeln, dich hocharbeiten, etablieren, wenn du noch all die anderen Sachen planst?

Wenn du Politikerin werden willst, willst du vmtl. nicht Bürgermeisterin eines 2000-Seelen-Örtchens werden. Dummerweise muss man aber auch in der Politik (zumindest bei den etablierten Parteien) eine gewisse Parteikarriere durchlaufen, klein anfangen, sich hocharbeiten. Man wird nunmal nicht gleich zum Bürgermeister, Minister oder Bundeskanzler.

Tja, bleiben die drei anderen. Ob du singen kannst, weiß hier niemand, auch nicht, ob du schauspielen kannst oder so aussiehst, dass du als Model gebucht wirst. Dummerweise muss man auch in diese Bereiche, wenn man denn erfolgreich sein will, massiv Zeit und Energie stecken.

Nachdem du aber nicht hören willst, dass das alles nichts wird, mache ich dir einen konstruktiven Vorschlag: Erfinde eine Zeitmaschine, die wirst du brauchen, denn um in allen 5 Bereichen wirklich so erfolgreich zu werden ("reich und berühmt"), brauchst du deutlich mehr Zeit, als dir zur Verfügung steht.

Über eines würde ich aber an deiner Stelle mal dringend nachdenken. Du hattest offenbar schon massive psychische Probleme, die dazu geführt haben, dass du ein Jahr wiederholen musstest. Was willst du machen, wenn du (und sei es nur in einem Beruf) eine gewisse Bekanntheit erlangst - und dann mit den zwangsläufig kommenden Anfeindungen konfrontiert wirst. Weil du als Model dem einen zu dürr, dem anderen zu fett bist, dein Schauspiel jemandem nicht gefällt oder er die Inszenierung schlecht findet, Leute laut ins Netz brüllen, dass deine Musik Mist ist oder deine Politik Leuten sauer aufstößt und sie dir Drohbriefe schreiben. Wie steckst du das dann weg?

Kommentar von needhelp1212 ,

Ich habe nie gesagt, dass ich eure Meinung nicht will. Aber ich will nicht das die Leute mich beledigen ider abwertend behandeln, wie es hier einige machen. Ihr könnt alles schreiben aber euch über mich lustig zu machen geht einfach nicht. Und die Drohbriefe wären dann ja wenigstens begründet, hier sagt man nur "jung, unreif, dumm" und das stimmt nicht. Beantwortet einfach die Frage und verurteilt nicht meine Person.

Kommentar von Jerne79 ,

Deine Frage wird beantwortet. Ich versuche sogar, dich selbst zum Nachdenken zu animieren, damit du selbst erkennen kannst, wie hahnebüchend deine Idee ist.

Du willst nicht verurteilt werden, hast aber Pläne, die so hochtrabend sind, dass sie nicht zu verwirklichen sind. Dass sich Leute da eine Meinung von dir bilden, weil du die Situation offenbar selbst nicht realistisch einschätzen kannst, damit musst du leben. Du müsstest noch mit ganz anderen Einschätzungen und Vorurteilen leben, wärst du prominent.

Kommentar von needhelp1212 ,

Und das psychische war eine Erkrankung, die so gut wie beseitigt ist. Keine Depression oder Selbstzweifel.

Kommentar von needhelp1212 ,

Ja, aber niemand verteidigt mich. Andere werden hier verteidigt obwohl sie dieselben Pläne haben. Und ich habe doch geschrieben, dass ich weiß das es unmöglich ist. Damit wäre doch geklärt das ich nicht unreif bin? Außerdem habe ich mich inzwischen für einen Beruf entschieden.

Kommentar von Jerne79 ,

Dass dich niemand verteidigt, hat seinen Grund: Der Plan geht im Leben nicht auf.

Und wenn du weißt, dass es nichts wird, warum fragst du dann hier? Um doch noch zu hören, dass es funktioniert? Und dann bist du angefressen, wenn dir Leute sagen, dass es nichts wird und beleidigt, weil dich niemand verteidigt? Im Ernst?

Kommentar von needhelp1212 ,

Nein, weil man mich beleidigt hat. Und es ist komisch, dass andere mit genauso dummen Träumen verteidigt werden und ich hier die Einzige bin, die nie einen hat der sich mal für sie einsetzt. Das Ganze war ein Test.

Kommentar von Jerne79 ,

Meine Nerven, bist du unverschämt. Dann beschwer dich bei den Leuten, die dich deiner Meinung nach beleidigt haben.

Und nein, ich habe in letzter Zeit niemanden gesehen, der auch nur mit ansatzweise so weltfremden Träumen dahergekommen bist wie du in deiner Frage.

Der Einsatz der Leute für dich war nebenbei bemerkt, dir zu vermitteln, dass deine Träume keinerlei Chance auf Erfüllung haben. Viel verantwortungsloser wäre es, Leuten mit solchen "Träumen" einfach machen zu lassen, bis sie von selbst merken, dass sie zum Scheitern verdammt sind.

Aber so ist natürlich alles einfacher für dich, so kannst du jammern und dich ungerecht behandelt fühlen.

Kommentar von Evoluzzer213 ,

histrionikerin -.-

Kommentar von needhelp1212 ,

Man hat mich als Rötzgöre beleidigt. Das ist ja wohl der falsch weg, nh? Und wie gesagt: Es war ein Test. In einer meiner vorherigen Fragen wirst du lesen, dass andere in meinem Umfeld in allem bestärkt werden (Mobbing, Aussehen, Intelligenz, Träumen) aber ich immer gehasst werde wenn ich auch nur sage, dass ich Bibi blöd finde.

Bemerke: Es gab vor kurzem einen jungen Mann, der meinte perfekt Deutschland als Diktatur führen zu können. Der hat nicht halb so viel abbekommen wie ich. Leider wurde diese Frage gelöscht.

Es war einfach ein Test um herauszufinden, ob es Zufall ist das andere Narzissten weniger angegangen werden oder es Schicksal ist.

In Wahrheit will ich übrigens Staatsanwältin werden.

Kommentar von Jerne79 ,

In Anbetracht deiner Reaktionen hier brauchst du dich über Kommentare wie "Rotzgöre" nicht wundern.

Im Übrigen erfüllt dein "Test" dann letzten Endes die Kriterien für eine Trollfrage.

Kindchen, wenn du Staatsanwältin werden willst, musst du dich warm anziehen. Da wird dir auch niemand das Händchen halten, du wirst den ganzen Tag streiten. Aber vielleicht willst du das ja.

Kommentar von needhelp1212 ,

Andere die zickiger als ich sind habe ich nie so beleidigt. Rotzgöre ist für
mich schlimmer als H*re..

Lass mich doch einfach mein Leben leben, ok? Ich hatte schon öfter Erfolg als du denkst.
Und auch wenn ich das schon anderen geschrieben habe:

"Before you judge me, try hard to love me." -Michael Jackson❤️

Kommentar von Jerne79 ,

Wenn du nicht als Rotzgöre gesehen werden willst, solltest du dich vielleicht einfach nicht wie eine verhalten. Dann lieben einen nämlich bestenfalls die eigenen Eltern.

Antwort
von Rubezahl2000, 51

Nimm dir Angela Merkel zum Vorbild!
Politikerin und Physikerin ist sie bereits! Und wenn sie nach ihrer Karriere als Politikerin nicht in die Wirtschaft geht, dann wäre - bei ihren Talenten - durchaus eine Laufbahn als Model, Sängerin und Schauspielerin denkbar ;-)

Jetzt zu dir: Was macht es für einen Sinn, hier in diesem Forum deine naiven Teenager-Wunschträume zu diskutieren?
Träum weiter - das ist dein gutes Recht :-)
Aber bitte nicht unbedingt öffentlich im Internet!

Erwachsen wirst du noch früh genug und dann wirst du merken, was im echten Leben geht und was nicht geht.

Kommentar von needhelp1212 ,

Könnt ihr mal aufhören mich als dumm darzustellen? Ich habe doch ausdrücklich erwähnt, dass ich weiß das ich es nicht schaffe aber es wenigstens versuchen will. -.-

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Was sollte denn bitte der Sinn deiner Frage sein?
Warum hast du diese Frage hier gestellt, wenn du dich anschließend über ALLE vernünftigen Antworten aufregst?

Kommentar von needhelp1212 ,

Ich rege mich nicht auf, solange man nicht so tut als ob ich keine Ahnung vom Leben hätte. Was habe ich denn oben geschrieben? "Es ist ein Traum, ich weiß das es nicht klappen wird, aber ich möchte es versuchen. Könnte das funktionieren?".

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Nein! Das kann NICHT funktionieren!
Und das weißt Du!
Und wenn du es NICHT weißt, dann hast du keine Ahnung vom Leben!
Das ist aber gar nicht schlimm, wenn man noch so jung ist ;-)
Träum doch einfach weiter und kümmer dich nicht darum, was andere denken!
Warum belastest du dich damit, was andere über deine Träume denken???

Kommentar von needhelp1212 ,

Das meine ich. Ihr tut so, als ob ich es nicht weiß und keine Ahnung vom Leben habe. Ich WEISS es ok? UND ich habe mir bereits einen von ven diesen Berufen ausgewählt und die anderen hingeworfen. Nur nachdem was ich alles schon erlebt habe ist es unverschämt und beleidigend mir zu sagen, dass ich keine Ahnung vom Leben und von MENSCHEN habe.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Du hättest einfach diese sinnlose Frage gar NICHT stellen sollen!

Aber du hast sie gestellt und du hast in dieser Frage eindeutig den Eindruck erweckt, dass du keine Ahnung hast vom Leben!

Über die entsprechenden Antworten musst du dich NICHT wundern! Du selbst hast diese Antworten herausgefordert mit deiner sinnlosen Frage!

Kommentar von needhelp1212 ,

Lies dir den Text meiner Frage durch!! Außerdem lassen sich schauspielen, singen und modeln verbinden! Und danach kann ich auch noch in die Politik!

Und wenn ihr auf mir rumhacken könnt dann macht das doch auch bei den anderen 12-Jährigen die wirre Fragen stellen wie sie Fame werden können! Die werden komischerweise verteidigt. .-.

Und das mit dem Lehrer werden habe ich nur geschrieben um mir dumme Kommentare zu ersparen.

In der Astrophysik reicht es mir auch es als Hobby auszuleben. Da kenne ich mich sehr gut aus, weil ich mich schon seid der 3. Klasse damit auseinandersetze.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Ich geb's auf.
Es ist sinnlos, mit dir zu diskutieren.

Kommentar von needhelp1212 ,

Before you judge me, try hard to love me. ❤️💗💞💕

Antwort
von kidsmom, 145

Aber sonst geht's dir gut?

Komm mal durch's Abi und entscheide dich für ein Studium.

Sieh mal zu, dass du es hinbekommst, denn ein Studium ist kein City Bummel.

Möglicherweise schaffst du es, neben dem Studium noch zu modeln, dann verdienst du dir dabei Geld dazu.

Abgesehen davon musst du schon Einstein oder in seiner Richtung sein, wenn du gleichzeitig zwei derartig konträre Studienrichtungen nur annähernd schaffst.

Auch würde ich mich an deiner Stelle mit deinen Eltern absprechen, denn irgendwoher wirst du Geld für dein Leben benötigen.

Kommentar von needhelp1212 ,

Ich habe geerbt.

Kommentar von kidsmom ,

Na dann...hoffentlich genug, dass du damit die Zeit bis du nach dem Studium zu Geld kommst schaffst.

Vielleicht gibt es Kaugummi Geld, es zieht sich in die Länge...

Dann hast du ja lange davon!

Antwort
von MonkeyKing, 83

Alles gleichzeitig wird etwas schwer, also musst du strategisch vorgehen. Erst einmal das Grundstudium Physik absolvieren - du kannst dann immer noch Physik auf Lehramt studieren wenn der Studiengang für dich doch zu schwer ist. Astrophysiker gibt es relativ wenige auf der Welt, daher muss man schon wirklich engagiert sein um dort Fuß zu fassen. Das wird schwer wenn du auf so vielen Hochzeiten gleichzeitig tanzen willst. Die Berufe Schauspieler, Model und Sängerin lassen sich verbinden, es gibt Schulen wo du das alles gleichzeitig lernen kannst. Aber gleichzeitig mit einem Physikstudium eher schwer. Du könntest direkt nach der Schule in eine Schauspielschule gehen für etwas 2 Jahre. Danach dann mit dem eigentlichen Studium anfangen und nebenbei deine Schauspiel/Sänger/Karriere verfolgen. Den Einstieg in die Politik kannst du auch auf etwas später verschieben. Aber eines sollte dir klar sein: wenn du nicht gerade ein super Ausnahmetalent bist, wirst du in einer dieser Richtungen nur wirklich etwas erreichen wenn du dich voll darauf konzentrierst. 

Kommentar von MonkeyKing ,

Und zum Buch schreiben: jeder kann ein Buch schreiben, auch du. 

Antwort
von WelleErdball, 110

nur ich muss aus psychischen Gründen und wegen Mobbing die 7. Klasse wiederholen

Das ist schon mal die beste Voraussetzung berühmt und erfolgreich zu werden.

Die Berufe, von denen ich spreche sind Schauspielerin, Sängerin, Model, Astrophysikerin und Politikerin.

Wenn du jetzt sagen würdest, ich bin 5 Jahre alt und möchte Feuerwehrmann werden dann halte ich das für realistischer. Ich weiß nicht in welchen Sphären zu herum schwirrst aber ich würde dir empfehlen wieder im Hier und Jetzt anzukommen.

Kommentar von needhelp1212 ,

Was hat das jetzt mit dem Mobbing zu tun?
Und ich habe ja geschrieben, dass ich es wenigstens versuchen möchte, nicht das ich es schaffen werde.

Kommentar von WelleErdball ,

Du bist psychisch belastet, instabil und kannst nicht mal auf gesunde Weise für dich selbst sorgen. Es ist auch praktisch sich mit solchen Träumereien abzulenken dann muss man sich nicht mit der Realität und mit sich selbst beschäftigen.

Du hast in deiner verwirrten Teenie Welt überhaupt keine Ahnung was es heißt Abitur zu machen, wie aufwändig ein Vollzeitstudium ist, welche Anforderungen das nach sich zieht. Setz einen Fuß vor den anderen und schaff erstmal die 7. Klasse dann kannst du weiterschaun.

Kommentar von needhelp1212 ,

Ich weiß wie aufwendig das ist und das ich oft verzweifelt sein werde. Aber mir bedeutet es viel. Zudem steht es dir nicht zu über mich und meinen Geistesstand zu urteilen. Und ich bin inzwischen psychisch stabil und lasse nichts mehr an mich rankommen.

Kommentar von WelleErdball ,

Und woher willst du das mit 13/14 Jahren wissen? Aus eigener Erfahrung wohl nicht und darauf kommt es schlussendlich aber an. Wenn du deinen Geisteszustand in deiner Frage ansprichst dann werde ich das gegebenenfalls auch thematisieren auch ohne deiner Zustimmung! Deine Ausgangsfrage war ob du alle Berufe erreichen kannst, für mich ist das ein unrealistischer Blödsinn und ich kann das mit meinem Alter sicher besser einschätzen als du und damit ist die Diskussion auch beendet. Für alles weitere wendest du dich gerade an deine Eltern und deine Freundeskreis.

Antwort
von Maxy5, 3

Ich hab selber so ein Traum nur mit Arzt  und Schauspieler.Mal sehen man sollte nie die Hoffnung verlieren.

Antwort
von Suppengott, 97

Oha. Deine Karrieren sind aber sehr breit gefächert. Das sind ja wirklich 5 komplett verschiedene Gebiete. 

Ich kenne dich nicht privat, weswegen ich nicht weiß, ob diese Berufe alle für dich geeignet sind, allerdings solltest du an deinem Traum festhalten. An deiner Stelle würde ich eine Prioritätenliste machen. Welche dieser 5 Karrieren möchtest du am ehesten absolvieren? 

Von einer Künstlerkarriere - muss ich sagen - halte ich nicht allzu viel. Ich frage mich dann immer, was die Person im Leben machen will. Man kann doch nicht allzu machen. Zumindest sehe ich das so.

Schauspielerin könnte ein guter Beruf sein. Allerdings habe ich überhaupt keinen Plan von deinem schauspielerischen Talent. Das ist ein Beruf, für den man Talent, und nicht Fleiß, braucht. Kannst du an deiner Schule vielleicht an einer Theater-AG teilnehmen?

Mit Sängerin ist es genau das Gleiche wie mit der Schauspielerin. Ideal wäre es natürlich, wenn ihr an der Schule eine Musical-AG habt. Dann könntest du beides trainieren. Schauspielerei und Gesang.

Model... Halte ich auch nicht allzu viel von. Dabei kommt es ja auch aufs Aussehen an. Hab keinen Plan wie du aussiehst. Und die Voraussetzungen sollen wohl sehr streng sein. Aber ich will dir jetzt nicht sagen, dass dir das verweigert sein soll.

Astrophysikerin: Von all den Sachen, in meinen Augen, noch das Vernünftigste. Musst halt nur ein sehr gutes Abi und schwieriges Studium absolvieren. Aber das solltest du definitiv versuchen. Früher war es auch mein Traum Astrophysiker zu werden. Letzten Endes ist das Interesse zwar doch verschwunden, aber ich halte es immer noch für einen interessanten Werdegang.

Willst du wirklich Politikerin werden? Als ich hätte keinen Bock darauf, mich zur öffentlichen Zielscheibe zu machen. Aber im Grunde, ist es auch keine schlechte Idee. Mach es ruhig.

Lehrerin ist aber auch eine gute Option. Mach es ruhig. 

Kommentar von Suppengott ,

Ach ja: Es ist definitiv keine schlechte Idee ein Buch zu schreiben. Es muss ja nicht darum gehen, damit viel Profit zu machen, indem man es später verkauft. Es wird dir aber helfen, deine Artikulation zu fördern. (Und nein, das soll jetzt keine Kritik an deiner Wortgewandtheit sein ;) )

Antwort
von Privatpraxis, 93

Mach es, deine Eltern, die Lehrer und seine Freunde werden sagen das deine Träume Müll sind.

Glaub aber daran in der Schule wird meist jede Hoffnug zerschlagen, du darfst deinen Focus nicht verlieren.

Wer kleine Träume hat erreicht nichts, wer groß Träumt und viel daran arbeitet wird es schaffen.

Fehler sind nichts schlimmes, uns wird beigebracht das wenn es nach dem 3 oder 4 Versuch nicht klappt ist es unmöglich aber Thomas Ederson hat 1000 mal versucht eine Glühbirne zu bauen und hat es erst nach 1000 Versuchen geschafft. Er sagte ,,Ich hab nicht 1000 mal Versagt, sondern 1000 Weg gefunden die nicht funktionieren"

Antwort
von MickyFinn, 92

Wer hoch fliegt, kann umso tiefer fallen... halte doch zuerst ein Ziel vor Augen und dann das nächste. Zudem wird man dir Steine in den Weg legen, oder dich ggf. in Versuchung führen (z.B. lieber Party machen wenn man 18 ist, statt zu pauken.. das Gehirn weich kiffen...oder dich auf falsche Freunde einlassen etc.). Du wärst nicht die erste die ich so tönen hörte und heute von Hartz 4 leben.

Daher die Empfehlung: Schritt für schritt... sonst setzt du dich zu sehr unter Druck und dann klappt gar nichts.

Übrigens... möglich ist es was du dir vorgenommen hast.. doch schalt einen Gang runter.


 

Antwort
von sonderhorst, 105

ich finde es richtig gut daß du strebsam deine wünsche verwirklichen willst. die Absicherung z.b. als kunstlehrerin-mit einem weiteren fach dazu-als existenzgrundlage- zu planen zeugt von großer Weitsicht. weiter so.            
dass naheliegende zuerst: gutes Abitur machen und im Studium viel lernen-da kann man auch nebenher noch einige kurse usw belegen. währenddessen Erfahrungen sammeln und kontakte knüpfen..

du gehst es richtig an und die zeit wird es zeigen. so wie du denkst wird dir vieles gelingen.

grüße von sonderhorst

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community