Frage von einfeinfrag, 22

Kann ich sowohl ein Lautsprecherpaar als auch eine zusätzliche Bassbox an an den Kenwood KA 44 anschließen OHNE beide Kanäle ( A /B ) zu benutzen?

Liebe WISSENDE , ich hab den besagten Verstärker mit 2 Ausgängen, an die ich jeweils 1 Lautsprecherpaar angeschlossen habe. Diese dienen zur " Stereo Beschallung" von 2 getrennten Räumen . Das Problem: Das eine Lautsprecherpaar hat so gut wie keinen Bass. Ich habe eine passive Bassbox (Subwoofer 200 W) herumstehen und möchtwissen ob ich die Irgendwie mit anschließen kann ? Hab gehört das man Lautsprecher " Brücken" kann . Kann mir da bitte jemand helfen ? Vielen Dank für Euer Interesse einfeinfrag

Antwort
von Uwiest, 16

Du kannst des Subwoofer zwar an die selben Klemmen wie die kleinen Boxen mit anklemmen. Allerdings hat der Verstärker dann schon eine ordentliche Last. Im Normalfall haben passive Subs auch einen Speaker-Out, da schließt Du die kleinen Boxen an. Beide Boxenpaare würde ich aber so nicht gleichzeitig betreiben, da der Verstärker Schaden nehmen könnte. Schau mal auf die Klemmen am Verstärker. Da steht die mögliche Impedanz (in Ohm). Die solltest Du nicht unterschreiten, wenn Du auch laut machen willst.

Antwort
von einfeinfrag, 16

ja es geht mittels einem Mix aus Reihenschaltung ( 2 Frontlautsprecher ) und daran die Bassbox in Parallelschaltung anklemmen. Damit bekommt die Bassbox den gleichen Saft wie die beiden anderen .

Danke an alle die geholfen haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community