Frage von vfbvfbvfb112, 74

Kann ich sogar meine Ausbildung noch verlieren?

Guten Tag,

ich habe mich letztes Jahr bei der Bank als Finanzassistent beworben und letzten September habe ich diese Stelle auch bekommen. Da ich mich im vergleich zu letztes Jahr (Zeugnis mit dem ich mich beworben habe) verschlechtert habe weiß ich nicht ob ich sogar nun meine Stelle sogar verlieren kann da im Vertrag steht dass ich mich nicht wesentlich verschlechtern darf. Links steht nun mein altes Zeugnis und rechts mein neues (Berufskolleg II - Fachhochschulereife)

2015** ** Reli 1, Geschichte 2, Deutsch 3, Englisch 4, Mathe 2, BWL 2, Steuern und Kontrolle 2, Gesamtwirtschaft 2, Informatik 2, Textverarbeitung 2, Übungsfirma 2, Projektkompetenz 2 --> Schnitt 2,25 (Lob)

2016 Reli 2, Geschichte 3, Physik 3, Deutsch 3, Englisch 4, Mathe 3 (kann in der mündlichen Prüfung noch die zwei holen), BWL 3, Steuren und Kontrolle 2, Gesamtwirtschaft 2, Informatik 2, Büromanagement 2, Seminar 2 --> 2,6 (wenn Mathe = 2 dann Schnitt 2,5)

Was bedeutet überhaupt "wesentlich verschlechtern"? Was meint Ihr, wird die Bank (Sparkasse) mit meinem Abschlusszeugnis zufrieden sein? Und können Sie mir den Ausbildungsplatz dafür noch wegnehmen?

Vielen Dank für eure Hilfe LG Niklas

Antwort
von Rockuser, 31

Das sollte kein Problem sein.

Allerdings hast Du ja eine Probezeit, da ist alles möglich.

Viel Erfolg.

Antwort
von chrissi396, 47

´Das ist jetzt keine wesentliche Verschlechterung kaum einer wird dich wegen geschichte 3 und Reli 2 kündigen

Antwort
von HerrDegen, 35

Eine "Verschlechterung" um 0,25-0,35 Notenschritte ist absolut nicht wesentlich. Wer macht dir so viel Druck, dass du diese Paranoia entwickelst? Jemand anderes oder du selbst?

Kommentar von KleeneFreche ,

Warum gleich Paranoia? wenn so was nicht genau erklärt wird, ist es völlig normal sich da Gedanken zu machen ...

Kommentar von vfbvfbvfb112 ,

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

Antwort
von MickyFinn, 33

Ich finde Du hast dich nicht wesentlich verschlechtert.

Wenn Du in 2015 ein schnitt von 2,5 hättest und in 2016 einen von 3,5, das würde ich darunter verstehen.

Kommentar von vfbvfbvfb112 ,

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

Antwort
von ShinyShadow, 21

Hi :)

Ich kann deine Angst voll verstehen.... Aber ich stimme den anderen zu: Das ist keine WESENTICHE Verschlechterung :)

Kommentar von vfbvfbvfb112 ,

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

Antwort
von schelm1, 29

Machn Sie sich da mal keine Sorgen!

Kommentar von vfbvfbvfb112 ,

Auch wenn das nur Berufskolleg ist, also Fachhochschule?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community