Frage von karma1999, 86

Kann ich so viel abnehmen in den Sommerferien?

Also ich (w/16) möchte in den 6Wochen Sommerferien, welche ja am Donnerstag beginnen, abnehmen. Ich bin 172cm groß und wiege 83kg. Letztes Jahr hatte ich noch 93kg und habe es dann geschafft auf 75kg zu kommen, aber das Gewicht hab ich nicht lange gehalten, was auch daran lag, dass meine Familie sich ziemlich ungesund ernährt und es auch immer viel zu essen gibt und wir ständig Süßigkeiten im Haus haben. Klar, ich hätte durchhalten müssen, aber ich bin einfach schwach geworden und habe wieder zugenommen. Danach hatte ich immer wieder Abnehmversuche, aber da fehlte mir dann immer das Durchhaltevermögen und ich hatte keine Lust mehr, habe es immer auf nächste Woche geschoben. Aber jetzt will ich es wirklich schaffen schlank zu werden und dafür will ich die Sommerferien nutzen. Ich möchte, dass meine Mitschüler merken, dass ich abgenommen habe und ich will endlich mehr Selbstbewusstsein haben. Ich finde mich einfach nur hässlich und ekelhaft und das will ich ändern. Sorry, dass ich so viel schreibe...so jetzt zur eigentlichen Frage: Also ich habe mir jetzt echt vorgenommen dieses Mal durchzuhalten und es wirklich zu schaffen! Ich habe auch schon ein Plan, wie ich das machen werde. Ich will versuchen mit dem Slim System Diät Drink abzunehmen. Ich will die ersten drei Wochen mich nur von diesem Shake ernähren(3-4Shakes pro Tag~700-900kcal), dann ein oder zwei Wochen eine normale Mahlzeit wieder zu mir nehmen und dann(halt wie ich mich davor entschieden habe) ein oder zwei Wochen zwei Mahlzeiten normal zu essen, aber halt Gesundes und Kalorienarmes. Ich wollte fragen, was ihr denkt, wie viel ich so abnehmen könnte? Ich habe mir so die anderen Erfahrungen zu dem Shake durchgelesen und somit denke ich schon,dass ich so (min.) 10kg abnehmen könnte. Also wäre nett, wenn ihr mir eventuelle Erfahrungen etc. berichten könntet oder einfach so antwortet:) Achja danach will ich natürlich meine Ernährung umstellen, brauche diese Diät nur zur Motivation und als so eine Art "Startschuss" und ich hoffe, dass ihr mir dafür auch ein paar Tipps geben könntet, wie ich das am besten anstellen könnte:)

PS. Bitte keine dummen Kommentare von wegen "so etwas ist ungesund blablabla", das weiß ich selber!!! Aber ich will es nun mal so probieren und ob das nun gesund ist oder nicht, ist ja meine Sache. Danke schon mal im voraus:)

Antwort
von ali12cool, 15

Ich denke es wäre ein realistisches Ziel wieder diese 75kg die du schon hattest anzustreben.                              Zu hohe Ziele, die dann nicht erreicht werden sind demotivierend, deshalb lieber am Ende etwas mehr schaffen als geplant. Zudem ist es dann leichter dieses Gewicht zu halten, wenn langsam abgenommen wurde. Einen Sprung von 83 zu 75 dürfte man auch als deutliche Veränderung sehen.          Viel Bewegung solltest du auch in de kenn Plan einbauen und immerwieder einen kleinen Belohnung, denn wer komplett auf Süßes verzichtete läuft Gefahr Heißhunger Attacken zu bekommen.  Viel Erfolg und Schöne Ferien!

Kommentar von karma1999 ,

Ja also erstmal danke für deine Antwort:) und ja klar will ich Sport machen, bin auch in einem Fitnessstudio angemeldet und möchte dort, sofern es klappt, sechs mal die Woche den/die jeweiligen Kurs(e) mitmachen.

Kommentar von ali12cool ,

Cool dann klappt das sicher! Und eine Beschäftigung für die Ferien hast du auch, dann isT dir schon nicht langweilig👌

Antwort
von Parnassus, 33

Da ist der Jojo Effekt vorprogrammiert. Wenn du dauerhaft Gewicht verlieren möchtest wärst du mit ca.1600Kalorien gut beraten. Wenn du dann noch Sport treibst und dich gesund ernährst, kannst du sogar noch schöne, feste Haut und Muskulatur dabei bekommen. Viel Erfolg!

Antwort
von Nordseefan, 39

Ja du könntest es schaffen. Aber eben weil es ungesund ist, wird es dir wie letztes Jahr gehen: Du wirst das Gewicht nicht halten können

Antwort
von Zumpkin, 21

Hey:)
Ich habe bis jetzt durch eine Ernährungsumstellung viel abgenommen. Um genau zu sein 14 Kilos.
Natürlich habe ich in der Diät noch strenger drauf geachtet, aber durch die Umstellung kann ich mein Gewicht sogar halten, obwohl ich etwas mehr esse.
Ich schicke dir mal ein Bild, das mir ein wenig geholfen hat. (So wie auf dem Bild ernähre ich mich Mittags. Morgens gibt es 2 EL Haferflocken mit Stevia, 1TL Flohsamenschalen und Zimt; alles mit Wasser vermischt und für 1 Minute in die Mikrowelle gestellt. Abends Salat.) Wenn du mehr Fragen hast, helfe ich dir gerne ^^

Antwort
von blueberrymuff, 33

Da du bei dieser diät erstmal deine ganze ernaehrung durch shakes ersetzt wird dich ganz sicher der jojo effekt treffen. Meistens am anfang nur so 3 kilo aber nach ein paar monaten hast du alles wueder drauf. Ich hab es mal mit low carb versucht. Das funktioniert echt gut. Ich habe in 1 monat 5 kilo abgenommen obwphl ich an den wochenenden gut mit broetchen und so gefrühstückt habe. Wenn du noch schneller erfolge sehen moechtest lässt du das mit dem frühstuecken lieber sein. Und wenn du dein Wunsch Gewicht erreicht hast isst du halt alle drei tage ein bisschen mehr kohlenhydrate als die tage davor dann hast du keinen jojoeffekt und ernaehrst dich auch gesund.

Kommentar von karma1999 ,

Naja, so etwas habe ich schon alles probiert und ich habe es nie durchgehalten, weil mir das Abnehmen zu langsam ging und ich eben ein sehr ungeduldiger Mensch bin. Ich weiß, dass es Zeit braucht, aber ich will wenigstens am Anfang schnell Erfolge sehen, damit ich die nötige Motivation habe. Ich will danach ja langsman anfangen mehr zu essen und meine Ernährung umstellen. Ach und Sport treibe ich eh, will wieder regelmäßig ins Fitnessstudio dann gehen, also 6mal die Woche, wenn es klappt, die verschiedenen Kurse mitmachen.

Kommentar von blueberrymuff ,

also wenn ich einen tag lang garkeine kohlenhydrate esse dann sind am naechsten tag 1 1/2 kilo weg. zwar hab ich dann richtig heishunger auf suüsses aber wenn man wieder was ordentliches isst ist das auch wieder gut.

Kommentar von karma1999 ,

Ja nur mein Problem ist auch, dass ich vieles nicht mag wie zb. Salat und allgemein vieles gesundes, was ich auch echt sehr schade finde, aber leider nicht ändern kann und dadurch hätte ich eben auch ein Problem keine Kohlenhydrate zu essen.

Antwort
von iamchrisi, 27

Sry keine Ahnung :D Aber viel Glück

Kommentar von karma1999 ,

Danke:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten