Frage von xBlackMass, 57

Kann ich so besser in Mathe werden?

Also ich bin etwas schlecht in Mathe und das Ding ist, dass ich später mal Informatik studieren möchte. Sobald ich Nachhilfe habe, oder mit mir jemand die Aufgabe durchgeht, denk ich mir immer "Wie konntest du nur so dumm sein das ist doch so einfach?". Dieser Gedanke geht mir immer durch den Kopf... Nun wollte ich mal fragen, ob es hilfreich ist, die Gesamte Mathematik aus den letzten Jahren zu wiederholen? Auch die Grundschulmathematik? Besser gesagt die ganze Mathematik, aus den 1-8 Klasse? Ich war von der 1-2 gut in Mathe, danach ging es von der 3-8ten bergab (Keine Lust zu lernen usw.). Glaub ihr es wäre hilfreich, das alles von den letzten Jahren zu lernen? Vielleicht sitzen ja dann die Grundlagen und bekomme so ein "Aha-Effekt"?

Danke im Voraus (:

Antwort
von Sala15, 34

vielleicht istwirklich alles zu lernen ein bisschen zu viel, aber die grundlagen, wodruaf weitere komplexere aufbauen , also wahrscheinlichkeiten, lineare und exponentielle funktionen etc. auf jeden fall :)

Musst halt auch die motivation dafür haben also viel glück!

Kommentar von xBlackMass ,

Findest du das es zu viel ist? Ich könnte von der 1-6ten alles an einem Nachmittag lernen

Kommentar von Sala15 ,

wenn du das meist dann ist das ja gut :) dann hätte ich es an deiner stelle schon längst gemacht

Antwort
von justin1505, 9

Es gibt eine Seite die heißt schlaukopf die könnte dir helfen

Antwort
von SupaPanda, 36

Ja, kann nicht schaden, besonders ab der 5.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten