Frage von happyyea0, 10

Kann ich so abnehmen ist diese Methode gut?

Bin 15 jahre alt 1.60 und ca. 65 kg Wenn ich jetzt jeden Tag etwa 40 min sport(schwimmen, volleyball, krafttraining)mache und dazu noch meine Ernährung einbisschen umstelle (zb. Anstatt 3 mal die Woche fastfood 1 mal) könnte ich dann wirklich fett abnehmen? Wie viel würde ich etwa in 2 ..3 Monaten abnehmen?

Antwort
von Vivibirne, 7

Du nimmst ab wenn du gesund isst, abwechslungsreich und ausgewogen :)
& dazu sport machst & im kalorienDEFIZIT bist.

Antwort
von Winterdrache, 7

Das ist schon mal ein guter Weg in die richtige Richtung. Wichtig ist nur, sich nicht auf Diäten einzulassen. Der gesündeste Weg ist eine ausgewogene Ernährung. Man kann sich gut an der Ernährungspyramide orientieren. Prinzipiell solltest du auf nichts verzichten, aber Lebensmittel mit vielen Kalorien solltest du auf ein Minimum reduzieren. Zu jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken, auf die Portionsgrößen achten und Obst/Gemüse mit einbauen. Zuckerhaltige Getränke wie Süßigkeiten behandeln und in Maßen genießen. Lieber einmal mehr zu fettreduzierten Lebensmitteln greifen (dabei unbedingt auf den Zucker achten, denn grad bei Joghurt ist statt Fett dann einfach mehr Zucker enthalten). Um lange satt zu bleiben Vollkornprodukte essen und auch wirklich jeden Tag eine Kleinigkeit gönnen. Einen Tag in der Woche auch einfach mal faul sein und keinen Sport machen, ein bisschen Entspannung gehört auch dazu. Zwischen den Mahlzeiten 3-5 Stunden Zeit lassen und vor dem Schlafengehen nichts schweres mehr essen oder süßes trinken. :)

Ist anfangs ein wenig umgewöhnung nötig, je nachdem wie man das vorher gehandhabt hat, aber wenns einmal drin ist gehts voran. Man kann so im Monat 2-3kg verlieren, anfangs gehts manchmal etwas schneller. Ich hab so in einem Jahr 26kg geschafft :)

Kommentar von ixijoy ,

26 kg gilt aber nicht für fragesteller, da nicht fett.

Kommentar von Winterdrache ,

Damit wollte ich doch nur verdeutlichen, dass es funktioniert und was man schaffen kann in einer gewissen Zeit...

Antwort
von JamesMontgomery, 9

Am besten gar kein Fastfood, lass die Süssgetränke weg und trinke genügen Wasser. Dann sollte es kein Problem mit dem Abnehmen geben. Wie viel du in 3 Monaten abgenommen hast hängt von Mensch zu Mensch ab. Die einen verlieren 3, die anderen 5 Kilo. Bei den anderen rührt sich kein einziges Kilo.

Antwort
von ixijoy, 6

der gewichtsverlust von einem menschen hängt vor allem davon ab, wie falsch er gegessen hat und wie dick er ist. ein 100 kg mensch nimmt schneller ab, als ein mensch mit 60kg, wenn beide die ernährung umstellen. da du ja eigentlich fast normalgewichtig bist, war deine ernährung bisher nicht so falsch. iß einfach etwas weniger, dann wirst du ganz langsam etwas dünner und das ist dann auch genug.

Antwort
von Vxniimx, 4

ich würde dir low carb empfehlen! habe das nie gekannt aber habe so schnell abgenommen und ich hatte schon alle abnehm arten versucht aber die war/ist mit abstand die beste! ja vielleicht würdest du ein bisschen abnehmen aber nicht sehr viel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten