Frage von ChocolatePie, 10

Kann ich selbst gestaltete Fandom-Produkte verkaufen, ohne irgendwelche Rechte zu verletzen?

Hallo zusammen

Ich würde gerne Objekte (Pins, Aufkleber, T-Shirt-Motive und dergleichen) verkaufen, die ich selber gestaltet habe. Das Problem ist aber, dass ich diese gerne einem Fandom entsprechend gestalten würde (sprich: z. B. Pins mit Sprüchen und Figuren aus einer TV-Serie). Wie sieht das nun mit dem Urheberrecht, dem Copyright und alldem aus? Ich würde zwar wirklich alles selber gestalten, aber ich habe dennoch das Gefühl, dass ich da trotzdem irgendein Recht verletze, was ich natürlich nicht tun will. Falls es irgendwie möglich wäre: Worauf muss ich achten? Inwiefern kann ich bereits bestehende Objekte und Figuren aus einer Serie nutzen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Antwort
von beast, 8

Du stellst Deine Produkte zwar selber her,  hast aber an den Sprüchen und Figuren  aus dem TV keinerlei Rechte. Du müsstet  Dir diese Rechte also  erwerben - ich nehme der Einfachheit Mickey Mouse. Das tust  Du  bei  Disney. Du wirst aber dann von  jedem verkauftem Produkt eine Summe  an  Disney abführen müssen.

Kommentar von ChocolatePie ,

Okay, danke! Verletzen in diesem Fall viele etsy-Profile Rechte? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die alle die Rechte bei der jeweiligen Firma erworben haben.

Kommentar von beast ,

Also ich  denke  mal - ja, das tun sie. Ich mache strafbar wenn ein Foto  mit  einer Figur  oder  einem  Schauspieler ausm  Netz runterlade  und  stelle  selbiges dann woanders im Netz. Damit verletze ich gleich mehrfach Rechte: erstens  gehört  mir  das Bild nicht und trotzdem  verwende ich ungefragt. Und zweitens , wenn da ne Person drauf ist, die habe ich  auch nicht gefragt,  ob  man  sie online stellen  darf.

Kommentar von ChocolatePie ,

Wenn ich eine Person jetzt aber z. B. im Manga-Stil nachgestalten würde, ginge das dann in Ordnung?

Kommentar von ChocolatePie ,

Oh, und wie sieht es mit einem Photoshop-Gemälde aus, das von einem bereits bestehenden Bild inspiriert wurde (die Betonung liegt auf "inspiriert")?

Kommentar von beast ,

Personen gehen nie,  wenn die nicht mit "Veröffentlichung" einverstanden sind.  Auch mit einer Nachbearbeitung mit Fotoshop bzw. einem Abmalen von Figuren machst Du dich strafbar  wenn  Du die Sachen verkaufst.

Um so was zu verkaufen musst eigene Ideen haben,  diese Gestalten und zusehen,  dass  Du deine Kreation schützt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community