Frage von AlterHallunke, 80

Kann ich selber ins Krankenhaus gehen und meine Vorhaut abschneiden lassen?

Geht das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Penis, Sexualitaet, Vorhautverengung, 13

Servus AlterHallunke,

Wegen einer zu engen Vorhaut muss man nicht operieren oder sie abschneiden :)

Wir haben ja früher schonmal geschrieben (z.B. in deiner alten Frage hier: https://www.gutefrage.net/frage/wie-bekaempfe-ich-meine-phimose--vorhautverengun... )

Hast du denn nach meinen Tipps damal schonmal versucht, deine Vorhaut zu dehnen oder evtl. eine Kortisonsalbe zu benutzen, um so die Verengung zu behandeln?

Eine Beschneidung ist immer nur der LETZTE Weg, sowas zu behandeln - niemals aber der Erste :)
Das heißt, dass man immer zuerst eine Dehnbehandlung, eine Salbenbehandlung und eine erweiternde OP als Erstes vornimmt, und nur wenn das alles nicht funktoniert hat, eine Beschneidung vornimmt.

Da eine Beschneidung auch viele Nachteile hat, würd ich dir davon abraten - versuchs erstmal anders :)

Welche Methoden hast du denn jetzt schon versucht?

Lg

Kommentar von AlterHallunke ,

Das mit der Dehntherapie hat leider nicht geholfen! Aber habe auch nicht daran gedacht , dass es auch eine Teilbeschneidung gibt. Lg

Kommentar von CalicoSkies ,

Ich würde auch nicht teilbeschneiden lassen :)

An deiner Stelle würde ich die Vorhaut erweitern lassen (mit 100% Vorhauterhalt) - das ist was anderes als eine Teilbeschneidung. :3

Antwort
von KathrynJaneway, 43

Dafür musst du zum Hausarzt, der schreibt dir dann wenns Berechtig is ne Überweisung ins Krankenhaus. Aber warum im gottesnamen willst du dir deine Vorhaut abschneiden lassen??

Kommentar von AlterHallunke ,

Ist zu eng

Kommentar von KathrynJaneway ,

Ok. Geh am besten zum Hausarzt dass er dir ne Überweisung fürs Krankenhaus schreibt. Dann übernimmts auch die KK. 

Kommentar von AlterHallunke ,

Muss ich nicht zum Urologen?

Kommentar von KathrynJaneway ,

Geht beides. Ich hatte ja auch mal sowas als ich klein war und da hat mir der Hausarzt so ne Dehnungssalbe oder was das war verschrieben. 

Antwort
von SaschaL1980, 12

Hallo AlterHallunke,

ich würde an deiner Stelle zuerst mal mit deinen Eltern darüber reden. Dann ab zum Hausarzt oder Urologen.

Der kann dann entscheiden, ob eine Beschneidung bei dir wirklich notwendig ist, oder ob es auch andere Möglichkeiten gibt.

Eine Beschneidung sollte immer der letzte Ausweg sein. Du musst bedenken, dass du durch eine Beschneidung den empfindlichsten Teil deines Penis verlierst. Außerdem wird auch deine Eiche dadurch deutlich unempfindlicher. Das heißt, du würdest danach bei der SB bzw. beim Sex deutlich weniger spüren.

Also, zuerst überlegen, beraten und dann handeln.

LG Sascha

Kommentar von AlterHallunke ,

Telbeschneidung?

Kommentar von SaschaL1980 ,

Wenn es nötig wäre ja. Aber in den meisten Fällen kann man die Vorhaut erhalten, und mit Hilfe einer Salbe dehnen. Das sollte immer die erste Wahl sein, wenn es irgendwie möglich ist.

Kommentar von AlterHallunke ,

Ich war gerade beim Urologen , der meinte das nur an einer Stelle beschnitten werden muss und die Vorhaut zu 80 Prozent erhalten wird

Kommentar von SaschaL1980 ,

Na, das klingt doch schon mal nicht so schlecht. Freut mich für dich! 

Kannst ja zur Sicherheit mal noch zu einem anderen Urologen gehen. Vielleicht geht es ja doch ganz ohne OP.

Antwort
von Gundi96, 33

Erst zum Hausarzt. Wenn es medizinisch notwendig ist wird der dich zum Urologen überweisen(so bezahlst du nur ganz wenig). Und der Urologe macht einen Termin im Krankenhaus.
Oder:
Du gehat zum Urologen (wo du aber die Kosten übernimmst) der macht einen Termin beim Krankenhaus.
In beiden Fällen klappt's. Dauert paar Wochen/Monate. Kommt drauf an wann du den Termin beim Urologen bekommst und wann es einen freien op-Raum im Krankenhaus gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community