Frage von susisorglos6, 49

Kann ich Schwanger werden (Pille danach)?

Hallo, meinem Freund und mir ist eine Sexpanne passiert. Ich war auf ihm und sein Penis ist aus mir rausgerutscht. Da ich die Pille noch nicht nehme (erst ab der kommenden Periode), hab ich echt einen Schrecken bekommen, als kein Kondom mehr drauf war. Es hat aus mir rausgeschaut, also war er nicht ungeschützt in mir, aber an meiner Vagina. Er sagt, er wäre aus dem Kondom gerutscht. Jetzt mache ich mir Gedanken, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist Schwanger zu werden. Vielleicht mag sich da jemand zu äußern? Liebe Grüße

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 13

Selbst wenn ein Paar genau in der fruchtbaren Zeit ungeschützten Geschlechtsverkehr hat und die Frau im für eine Schwangerschaft idealen
Alter zwischen 20 und 29 Jahren ist, besteht nur eine etwa 25prozentige Chance einer Empfängnis. Welche Faktoren bei der Einnistung des Eis in die Gebärmutter die entscheidende Rolle spielen, kann von der Wissenschaft bis heute nicht eindeutig beantwortet werden.

Aber was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung? - Irgendjemand ist immer die Statistik!

Wenn kein Kinderwunsch besteht bzw. ein Schwangerschaft eine Katastrophe wäre, ist vielleicht noch Zeit für eine Notfallverhütung.

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. bis dahin abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® kann bis spätestens 120 Std. (5 Tage) und diePiDaNa® bis spätestens 72 Std. (3 Tage) nach ungeschütztem GV eingenommen werden.

Bist du unter 20 Jahre, werden die Kosten bei gesetzlich versicherten Frauen von der Krankenkasse übernommen. Du musst sie dir dann jedoch ärztlich verschreiben lassen. 18- und 19-Jährige müssen allerdings die Rezeptgebühr selbst bezahlen. In der Nacht, an Wochenenden oder Feiertagen wendet man sich am besten an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, der überall unter der Telefonnummer 116117 zu erreichen ist.

Frauen unter 20 Jahren können die „Pille danach“ auch ohne Rezept in der Apotheke kaufen, bekommen dann jedoch die Kosten von der Krankenkasse nicht erstattet.

Wenn man zwischen 14 und 18 Jahre alt ist, entscheidet der Apotheker bzw. der Arzt darüber. Im Gespräch werden sie versuchen herauszufinden, ob ein Mädchen in der Lage ist, die mit der Selbstmedikation verbundenen Entscheidungen und Konsequenzen selbst treffen zu können.

Als Alternative kann dir auch die "Spirale danach" helfen. Sinnvoll ist dies vor allem dann, wenn du auch weiterhin damit verhüten möchtest.

Schau z.B. mal hier:

http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungspannen/spirale-danach/

Alles Gute für dich!

Antwort
von YuyuKnows, 39

Es ist definitiv wichtig, dass du sofort die Pille danach nimmst! Dann heißt es abwarten: natürlich wirkt die Pille danach nicht 100%, aber sie ist sicher genug. Du hast definitiv keine 50/50 Chance schwanger zu werden, sondern nur dann - sagen wir es ganz debil - wenn das Schicksal es will!

Doch derzeit solltest du der Pille danach vertrauen und keinerlei Panik schieben. Denn Stress wirkt sich negativ auf deine Hormone aus und verschiebt schlimmstenfalls die Periode, weswegen man vielleicht sogar mehr Stress bekommt. Einfach ruhig bleiben & - auch wenn es doof klingt - abwarten!

Antwort
von AntiControlle, 35

Hab sowas ähnliches auch mal Erlebt, jedoch war das kondom samt sperma in mir drin. Hatte mega schiss dass ich Schwanger bin, habe 2 Tests gemacht , beide waren Negativ und war auch beim Frauenarzt es war nix. Mach einen test wenn du Angst hast kannst zur sicherheit auch zwei machen, aber geh aufjedenfall zum Frauenarzt und lass es abchecken, zur sicherheit-.


Kommentar von susisorglos6 ,

Ich habe auf einer Seite für frauen mit Kinderwunsch meinen Eisprung ausgerechnet. Laut dem Rechner ist meine Fruchtbare Zeit seit 4Tagen vorbei...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten