Kann ich schon mit 12 Zeitungen austragen und dabei Geld verdienen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Kindergeld ist sowieso nicht für dich als Taschengeld gedacht. Es ist dazu da, dass deine Eltern eine kleine Hilfe für deinen Unterhalt bekommen. Also ist da schon mal nichts abzugeben.

Und nein, du darfst mit 12 noch keine Arbeit annehmen. Kinderarbeit ist in Deutschland nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liebegesucht
30.08.2016, 14:23

Ok, schade, und ab wieviel Jahren darf man es machen?

0

Nein und das kidergeld ist für deine Eltern bis du mit der Ausbildung anfängst und ausziehst..Das wäre Kinderarbeit und die ist verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, man darf erst mit 14 Zeitungen austragen...
Das Kindergeld ist sowieso für deine Eltern gedacht, dass sie deine Schulsachen usw. von genau diesem Geld bezahlen können.
Außerdem verdienst du beim Zeitungen austragen nicht so viel, dass du deinen Eltern da maßgeblich unterstützen könntest.

Das ist ein kleines Taschengeld was du da bekommst, ich habe selbst früher Zeitungen ausgetragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist sehr löblich, dass Du Dir darüber Gedanken machst aber bitte: Konzentriere Dich auf Deine Schule und Deine Freunde etc.

Für die Finanzen sind alleine Deine Eltern zuständig!! Die werden das schon regeln!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liebegesucht
30.08.2016, 22:42

Ich habe keine Freunde ...

0

Was möchtest Du wissen?