Frage von Anulp, 36

KANN ICH SCHADENSERSATZ FORDERN, wenn meine Gegenstände am alten Arbeitsplatz verschwinden?

Anfang des Jahres arbeitete ich für eine Behinderteneinrichtung in der Schweiz(ich wohne in Deutschland) für die ich spezielle Kleidung benötigte (Arbeitskleidung von Engelbert Strauß), welche ich mir selbst kaufen musste. Ich wurde krank und deshalb noch in der Probezeit gekündigt. Kürzlich war ich dort und wollte besagte Klamotten abholen, eine der Mitarbeiterinnen hat diese (anscheinen ohne jemanden einzuweihen) einfach weggeschmissen. Das war Arbeitskleidung im Wert von 200€ und eine Winterjacke die ich von meiner verstorbenen Mutter geerbt habe. Nun habe ich eine neue Beschäftigung, bei der ich diese Kleidung brauche, aber nicht das nötige Geld sie nochmal zu kaufen und bin natürlich auch stinksauer. Vielleicht hat mir ja jemand einen Rat, mein Vater meint mir stehe Schadensersatz zu, was meint ihr? Vielen Dank schonmal im Vorraus.

Antwort
von DerHans, 20

Wenn eine Mitarbeiterin der Einrichtung die Sachen "entsorgt" hat, ist der Arbeitgeber dafür haftbar.

Anders wäre es wenn von unbekannten Dritten die Sachen gestohlen worden wären.

Kommentar von Anulp ,

Nein, als ich da war wurde mir gesagt sie hätte sie wohl entsorgt, die Rede war mal von einer Fundgrube, als ich nachfragte welche bin ich dort hin, da wurde nie Kleidung von Engelbert Strauß abgegeben...

Kommentar von DerHans ,

Dann hat ein Mitarbeiter (wahrscheinlich im Auftrag) diese Sachen widerrechtlich "vernichtet. Dafür haftet die Firma.

Kommentar von Anulp ,

danke. in dem fall werde ich wohl mal dem Abteilungsleiter eine Mail schreiben

Kommentar von DerHans ,

Das solltest du mit einem normalen Brief machen. Und der Ansprechpartner ist die Geschäftsleitung.

Kommentar von Anulp ,

ich dachte ich schreibe dem Abteilungsleiter weil ich mit diesem eine art freundschaftliche Arbeitsbeziehung hatte ( war meine Bezugsperson), was sollte ich denn in so einem Brief schreiben? dass ich Schadensersatz fordere ? 

Kommentar von DerHans ,

Du musst schon entschieden Schadensersatz fordern. Der wird dann aber nur nach dem Zeitwert der Sachen berechnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community