Frage von jessicavetter3, 23

Kann ich problemlos neben der Ausbildung einmalig woanders aushelfen?

Hallo, folgende Situation: derzeit mache ich eine Ausbildung. Vor der Ausbildung habe ich neben dem Abitur auf 450€ Basis in einem Café gearbeitet. Nun hat mein ehemaliger Chef mich gefragt, ob ich einen Samstag mal aushelfen könnte. Bin mir absolut unsicher, wie dazu die Rechtsgrundlage ist und habe leider auch nichts brauchbares im Internet finden können. Ist das denn so ohne weiteres möglich? Es ist nur dieser eine Samstag.

Antwort
von skyberlin, 12

Kannst Du, Du brauchst nur auch die Zustimmung des jetzigen Arbeitgebers. Schau mal in den Arbeitsvertrag!

Antwort
von Danielpt, 14

In meinem Reglement steht, dass ich meinen jetzigen Chef fragen muss.
Obs allgemein so giltet weiss ich nicht. Aber ist ja dein freier Tag wieso eigentlich nicht :C

Antwort
von herakles3000, 3

Du must eine Genehmigung von deinem betrieb haben und wen du  zb in einem anderen Café arbeitest kannst du das sowieso vergessen.!

Antwort
von derhandkuss, 5

Grundsätzlich musst Du Dir eine Nebentätigkeit von Deinem Ausbildungs-betrieb genehmigen lassen.

Antwort
von Aka9997, 9

bespreche es einfach mit deinem Chef 

Antwort
von Flintsch, 12

Du bist verpflichtet, dir die Erlaubnis deines Chefs einzuholen. Nebenbeschäftigungen müssen immer genehmigt werden, egal, wie lange sie dauern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten