Frage von Unknownss, 73

Kann ich ohne Sorge meine Kontodaten bei Amazon angeben? Oder ist das unsicher? Welche Alternativen?

Antwort
von Allexandra0809, 39

Da ich schon seit Jahren bei amazon bestelle und meine Bankverbindung angegeben habe, kann ich sagen, dass ich noch nicht einmal ein Problem hatte. Bisher wurde alles koreekt vom Betrag her und von der Zeit her abgebucht.

Deine Kontodaten bleiben ja bei amazon und werden an keinen Händler weitergegeben. Die Zahlung läuft generell nur über amazon, nie über einen Händler, so dass nicht jeder Deine Daten bekommt.

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Amazon, 35

Amazon mag ja in vielerlei Hinsicht ein skrupelloser und profitgeiler
Konzern sein, aber in Bezug auf die Kontodaten ihrer Kunden ist bislang
noch kein Missbrauch bei Amazon bekannt geworden.
Das können die sich gar nicht leisten, da ihren Ruf auf's Spiel zu setzen.

Alternative wäre: Nicht bei Amazon bestellen ;-)

Antwort
von tmacb, 51

Klar bei Amazon kannst du das ohne Bedenken machen.

Eine wirkliche Alternative hast du bei Amazon nicht.

Antwort
von amdros, 41

Deine Frage kann ich bejahen!

Habe schon so einiges über Amazon bestellt und immer im Lastschriftverfahren. Es ist bisher noch nie etwas abgebucht worden was ich nicht bestellt hätte..oder zuviel abgebucht.

Es hat generell immer alles seine Richtigkeit gehabt!

Kommentar von PatrickLassan ,

Zur Ergänzung: Beim Lastschriftverfahren hat man seit SEPA-Einführung 8 Wochen Zeit, einer Abbuchung zu widersprechen. Selbst wenn eine Abbuchung falsch wäre, bekommt man das Geld schnell zurück.

Kommentar von amdros ,

Habe ich noch nie erleben müssen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten