Frage von Meshix1, 67

Kann ich ohne Mahnung ausgeschult werden?

Aloha Community!

Da es ja bald Zeugnisse gibt und einen die Fehlzeiten einholen, habe ich so das befürchten, dass meine gelibete Stammkursleiterin von der Schule entlassen möchte. Wir haben so eine Fehlzeitendokumentation in der die Lehrer separat nochmal unterschreiben müssen. Da wir die Fehlzeitendokumentation abgeben mussten und einige Unterschriften (19) fehlen (wovon aber mindestens 10 / 11 in den Kursbüchern als attestiert vermerkt sind) meinte meine Lehrerin, dass ich somit wahrscheinlich ausgeschult werde, weil: Ab 5 entschuldigten Stunden bekommt man eine Attestpflicht, wenn man dann 5 unentschuldigte Stunden hat bekommt man eine Mahnung von der Schule, wenn man dann wieder 5 unentschuldigte hat bekommt man eine zweite Mahnung und wenn man dann noch einmal eine unentschuldigte Fehlstunde hat wird man ausgeschult. Jetzt die eigentliche Frage: Selbst wenn es zu "viele" unentschuldigte Fehlzeiten sind (sprich 10 oder 11) kann ich dann ausgeschult werden? Bis dato habe ich noch keine einzige Mahnung erhalten! Ist das dann rechtlich überhaupt vertretbar? Zudem habe ich ja alle Atteste! Aber weil ich hin und wieder es vergessen habe dem Lehrer mein attest vor zu weisen akzeptieren die die Atteste von vor 2-3 Monaten nicht mehr. Ich habe ein solides 2er Zeugnis und keinen einzigen Unterkurs oder gar weniger als 6 Punkte auf dem Zeugnis und ich habe meiner Stammkursleiterin gesagt, dass sowas nicht mehr passiert, da einiges in dem Jahr hier passiert war (Ich weiß, das entschuldigt rein gar nichts) und, dass wenn ich nicht entlassen werden viel organisierter und strukturierter sein werde. Also... Erstmal danke für eure Geduld, dass ihr durchgelesen habt! Was meint ihr? Ich bin etwas verunsichert :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flohrianus, 28

Schulzeit liegt schon etwas länger zurück (und Bayern) aber ich gebe dir meine Gedanken:

1. Falls du wirklich für alle Fehlzeiten Ärztliche-Ateste hast, kann dich niemand aus der Schule werfen. (und wenn die Noten passen denke ich nich nicht einmal, dass man dich auffordert das Jahr zu wiederholen)

2. Meines Wissens nach existiert keine rechtliche Regelung zu Fehlzeiten. Es ist der Direktor/Schulleitung der am Ende entscheiden muss. Wenn wirklich "viel passiert" ist, wie du es formulierst und du keine Abmahnung erhalten hast, kann man vermutlich mit Ihm reden und du erhälst lediglich sofort die zweite Abmahnung.

3. Ich hatte einen solchen Fall in meiner 12-13 Klasse. Der hat so oft gefehlt und so viele Sondervereinbarungen erhalten, das war nicht mehr feierlich....

Kommentar von Meshix1 ,

Danke für deine Informationen.

Naja, wie schon bereits gesagt, meine Stammkursleiterin ist sehr streng und sie kann mich nicht wirklich leiden. Zudem kann sie sich beim Rektor garantiert durch setzen. Dieser ist eben ein ruhiger Typ der etwas leichtsinnig ist.

What ever, danke für deine Erfahrungen, einfach abwarten und Tee trinken denke ich mal :/

Antwort
von schleudermaxe, 39

Die sind aber großzügig! Hier in NRW ohne Abmahnung raus und gut ist, wenn die Zeiten denn so sind.

Antwort
von turnmami, 22

Wenn du genügend Fehlzeiten ohne ärztliche Entschuldigung hat, dann kann dich deine Schule auch ohne Vorwarnung rausschmeissen.

Kommentar von Meshix1 ,

Die habe ich aber (also die ärtzlichen Atteste) allerdings nehmen einige Lehrer die Atteste nach 3 Tagen nicht mehr an.

Kommentar von turnmami ,

und warum hast du die Atteste dann nicht rechtzeitig abgegeben?

Kommentar von Meshix1 ,

Hat mehrere Gründe, entweder habe ich es einfach vergessen oder ich hatte den Lehrer erst eine Woche später wieder im Unterricht.

Kommentar von turnmami ,

dann bist du selber schuld, wenn du so wichtige Sachen vergisst. Die Atteste gibt man nach Wiederkehr im Sekretariat ab

Kommentar von Meshix1 ,

Bitte was? Das ist von Schule zur Schule ganz unterschiedlich. Wir haben ein Kurssystem und dürfen zu jedem einzelnen Lehrer rennen.

Kommentar von turnmami ,

Meine Kinder stecken auch in der Oberstufe mit Kurssystem. Die geben ihre Entschuldigungen im Sekretariat ab. Diese leitet diese dann an den entspr. Lehrer weiter

Antwort
von Meshix1, 34

#EDIT: Ich wohne im Bundesland Rheinland-Pfalz und besuche die 12. Klasse eines beruflichen Gymnasiums

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community