Frage von Hero2603, 36

Kann ich ohne Frist gleich ausziehen?

Ich wohne jetzt mit meiner Exfreundin ca. drei Jahre zusammen in einer Wohnung. Wir haben damals beide den Mietvertrag unterschrieben. 

Jetzt haben wir uns getrennt und ich will ausziehen und meine Exfreundin will dort weiter wohnen bleiben.

Wenn ich jetzt kündige habe ich da Trost das sie noch weiter dort wohnen will eine Frist oder könnte ich dann schon sofort in eine andere Wohnung?

Ich habe damals die Kaution bezahlt.

Wie läuft das ab wenn ich das Geld wieder haben will?

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht & Mietvertrag, 36

kann ich ohne Frist gleich ausziehen?

Du darfst jederzeit ausziehen.

Aber Du musst Deine vertraglichen Verpflichtungen erfüllen.

wenn ich jetzt kündige habe ich da Trost das sie noch weiter dort wohnen will eine Frist oder könnte ich dann schon sofort in eine andere Wohnung?und ich habe damals die Kaution bezahlt.....wie läuft das ab wenn ich das Geld wieder haben will...

Du alleine kannst nicht kündigen bei einem gemeinsamen Mietvertrag.

Entweder gemeinsam kündigen oder gemeinsam mit dem Vermieter Aufhebungsvertrag machen und der Vermieter kann, wenn er will, mit Deiner Freundin einen neuen Mietvertrag zu gleichen aber auch zu anderen Konditionen machen.

§ 421 BGB

Gesamtschuldner Schulden mehrere eine Leistung in der Weise, dass jeder die ganze Leistung zu bewirken verpflichtet, der Gläubiger aber die Leistung nur einmal zu fordern berechtigt ist (Gesamtschuldner), so kann der Gläubiger die Leistung nach seinem Belieben von jedem der Schuldner ganz oder zu einem Teil fordern. Bis zur Bewirkung der ganzen Leistung bleiben sämtliche Schuldner verpflichtet.


Der Vermieter kann sich aussuchen an wen er die Kaution auszahlt. Hier noch weitere Infos:
www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/l1/lebensgemeinschaft.htm

MfG

Antwort
von Nemisis2010, 33

Ausziehen kannst Du jederzeit, Du müßtest aber weiterhin Deine Pflichten aus dem Mietvertrag erfüllen.

Da ihr den Mietvertrag gemeinsam unterschrieben habt müßt ihr entweder beide kündigen, oder Deine Freundin und Dein Vermieter Deiner Entlassung aus dem Mietvertrag ausdrücklich zustimmen. Eine alleinige Kündigung von Dir ist bei einem Mietvertrag mit mehreren Mietern unwirksam.

Falls der Vermieter Deiner Entlassung aus dem Mietvertrag nicht zustimmen will, Deine Freundin aber schon, wird Dir (leider) nichts anderes übrig bleiben, als durch eine Klage die Zustimmung zur gemeinsamen Kündigung von Deiner Freundin zu bezwingen.

Auch wenn Deine Freundin dort allein weiter wohnen will, ist der Vermieter gesetzlich nicht verpflichtet sie als alleinige Mieterin zu akzeptieren und mit ihr das Mietverhältnis fortzuführen.

Weiter hast Du erst Anspruch auf die Rückzahlung vom Vermieter wenn der gemeinsame Mietvertrag beendet ist. Bei einer Entlassung aus dem Mietvertrag wird dieser praktisch fortgeführt wird und Du müßtest Dich wegen der Rückzahlung der Kaution dann an Deine Freundin wenden.

Kommentar von albatros ,

Eine Antwort ohne Wenn und aber. TOP!

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 25

Natürlich kannst Du ohne Frist ausziehen.

Nur kündigen kannst Du nicht allein. Das ginge nur gemeinsam mit Deiner Freundin.

Antwort
von TrudiMeier, 24

Selbstverständlich kannst du jederzeit ohne Frist ausziehen. Nur bleibst du weiterhin voll haftbar. Ein gemeinsamer Mietvertrag kann auch nur gemeinsam gekündigt werden. Eine Teilkündigung deinerseits wäre unwirksam.

Alle machen ihre Rechnung immer ohne den Vermieter. Vielleicht will der deine Ex ja gar nicht als alleinige Mieterin haben? Ein Anrecht darauf hat sie nämlich nicht. Es kann mit dem Vermieter ein Aufhebungsvertrag geschlossen werden, der dich aus dem Mietvertrag entlässt. Dazu ist aber die Zustimmung aller Vertragspartner nötig. Deine, die deiner Ex und vor allem die des Vermieters.

Antwort
von Kirschkerze, 36

Du kannst zwar ausziehen wie du magst, aber im worst case zahlt deine Ex die Miete nicht und der Vermieter kann sie weiterhin von dir einfordern ^^ 

Antwort
von Hideaway, 23

Wenn du raus willst und sie in der Wohnung bleiben soll, muss der Mietvertrag geändert werden. Das müssen deine Freundin und du beantragen und ihr braucht die Zustimmung des Vermieters. Das kann man auch ohne irgendwelche Fristen vereinbaren, so dass du schnellstmöglich aus dem Vertrag entlassen bist.

ich habe damals die Kaution bezahlt

Das war sehr nett von dir und deshalb wird dir deine Ex auch die Hälfte davon auszahlen.

Antwort
von ghasib, 25

Na sie muß dir die Hälfte der Kaution geben. Wenn ihr aber beide den Mietvertrag unterschrieben habt sollte allerdings der Vermieter informiert werden

Kommentar von Hideaway ,

"informiert" reicht nicht. Der Vermieter muss der Kündigung zustimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten