Frage von HerrPieper, 150

Kann ich ohne Beweise angezeigt werden (Details in der Beschreibung)?

Also...

ich wollte heute in einem Drogerieladen etwas mitgehen lassen. Dabei wurde ich von einem Detektiv angesprochen. Er wollte mit mir in sein Büro und ich habe auf den Weg dorthin den Artikel schnell weg geworfen, ohne dass er es gemerkt hat. Er hat mich durchsucht, nix gefunden und meinte, er guckt im Laden ob er den gestohlenen Artikel noch findet ich habe behauptet, den Artikel weggelegt zu haben). Wenn ja, ist alles gut - wenn nicht, will er anzeige erstatten.

PS.: Er hat mir die Kamera Aufzeichnungen gezeigt - man sieht den Diebstahl nicht.

Kann ich also in diesem Fall eine Strafe bekommen, ganz egal welche?

Danke für Antworten

Antwort
von OnkelSchorsch, 59

Klar kannst du angezeigt werden.

Ob es zu einer Verurteilung kommt, ist eine andere Sache. Sofern der Richter dem Hausdetektiv Glauben schenkt, ja.

Antwort
von priesterlein, 93

Frisch aus der Kirimellenberatung: Angezeigt kann man immer werden, wie es ausgeht ist anhand der einseitigen Beschreibung des Kriminellen nicht vorherzusagen.

Kommentar von HerrPieper ,

Angenommen es gäbe KEINE Beweise - dann?

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Dann gibt es immer noch die Aussage des Hausdetektiv. Richter neigen dazu, erfahrenen Hausdetektiven eher zu glauben als potentiellen oder einschlägig bekannten Ladendieben.

Antwort
von Still, 55

Mal ganz grundsätzlich: er darf dich nicht durchsuchen und selbst wenn du zustimmen solltest, würde ein erfahrener Detektiv keinen 14-jährigen alleine im Büro durchsuchen!

Kommentar von HerrPieper ,

wollte aber nicht, dass Polizei kommt darum hab ich zugestimmt er hat ja gefragt vorher

Antwort
von KawaiiRiven, 85

Eigentlich sollte da nichts passieren, sieht wohl stark nach "Mangel an Beweisen" aus. 

Kommentar von HerrPieper ,

Er hat mich gehen lassen, obwohl ich 14 bin. Dann hat er sich doch auch strafbar gemacht, weil ich hätte eigentlich von der Polizei oder meinen Eltern abgeholt werden müssen oder?

Kommentar von KawaiiRiven ,

Ach, quatsch, er hatte rein gar keine Beweise. Aber für's nächste Mal, lass die Finger von Dingen die du nicht bezahlst. :-) 

Antwort
von dennischillig, 45

Man kann alles Anzeigen die Frage ist ob es die Staatsanwaltschaft interessiert ich glaube bei deinem Fall eher nicht.

Antwort
von NenntMichYeezy, 51

Ich glaub er könnte ne Anzeige machen aber ohne beweise bringt ihn das nicht weit. Aber nächstes mal Bezahlste okayy :D

Kommentar von HerrPieper ,

Klar :D ich habe gelernt <3

Kommentar von NenntMichYeezy ,

Na dann is ja gut hehe... glaub mir ich weis aus eigener erfahrung Sozialstunden & ne Geldstrafe fucken ab. 

Antwort
von Livid, 53

Ein Detektiv zieht dich nicht grundlos aus dem Verkehr. Wenn er gesehen hat, dass du was mitgehen lassen hast und auch nur ansatzweise Anzeichen auf einen Diebstahl auf dem Video zu sehen sind, kann es dazu kommen, ja.

Verdient hättest du's ja.

Kommentar von HerrPieper ,

Auf dem Video ist ja NIX zu sehen und es könnte doch auch falscher Alarm gewesen sein oder nicht? 

Kommentar von Livid ,

Letztendlich hast du gerade selbst zugegeben, dass es kein falscher Alarm war, von daher gehe ich aus, dass er wusste, was er tut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community