Kann ich noch zum Bund?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dein Alter ist noch unbedenklich, ebenso die Unsportlichkeit, hier lässt sich Abhilfe schaffen.

Problem: du hast keinen!? Schulabschluss. Du hast bislang keine Berufsausbildung, möchtest diese aber abbrechen, um dich bei der BW zu bewerben? Somit hättest du nichts vorzuweisen, weder einen Schulabschluss, noch eine Berufsausbildung, die du dann eventl ja noch abgebrochen hättest. Das sind denkbar schlechte Voraussetzungen, um sich sinnvoll in der BW betätigen zu können. Zualledem hast du noch Schulden.

Tendenziell würde ich prognostizieren, dass ggf. noch der FWD drin wäre, danach wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit für dich Schluss, du stündest nach der Dienstzeit wieder mit leeren Händen da.

Das die BW dir unter diesen Voraussetzungen eine Fahrerlaubnis verschafft, halte ich für fragwürdig.

Tipp: Berufsausbildung erfolgreich abschließen, dann bei der BW bewerben, das steigert deine Chancen für eine Einstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beende ja nicht deine Ausbildung wenn du zum Bund willst ! Glaub mir das kommt dir nicht gut! Vollende deine Zivile Ausbildung und Bewerbe dich hinterher beim Bund. Da hast du mehrere Chancen fuer Berufe !. Wegen deinem Gewicht solltest du schauen das du den Normalen gewicht nach dem BMI triffst. Gesund solltest du auf jedenfall sein.

Lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?