Frage von Chrissy7321, 45

Kann ich noch was verbessern (Bewerbung)?

Könntet ihr villt einen Blick auf meine Bewerbung werfen und mir sagen was ich noch verbessern könnte?

Sehr geehrte Frau****,

durch Bekannte wurde ich auf das Heilpädagogisches Zentrum ******aufmerksam gemacht, deshalb bewerbe ich mich hiermit für ein Freiwilliges Soziales Jahr 2016 in ihrer Wohngruppe. Derzeit besuche ich die 10. Klasse der Mittelschule ****** und werde sie voraussichtlich 2016 mit dem Mittleren Bildungsabschluss abschließen.

Hierfür habe ich mich entschieden, da ich durch mein soziales Engagement und Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen meine Beruflichen Erfahrungen erweitern will und nach neue Herausforderungen suche. Ich selbst würde gerne mal in dem Bereich Heilerziehungspflege tätig werden und habe mich hiermit für ein Soziales Jahr entscheiden um dem Bereich besser kennenzulernen

.Zu meinen Stärken gehören meine offene und freundliche Art, wodurch es mir schnell gelingt, ein Vertrauensverhältnis aufzubauen. Eine selbständige Arbeitsweise sowie Zuverlässigkeit und Flexibilität sind für mich selbstverständlich.                                                                                       Praktische Erfahrung mit Kindern habe ich schon erworben, da ich in meiner Freizeit auf Kinder aufpasse. Außerdem habe ich auch ein Praktikum in einem Kindergarten absolviert. Deswegen hab ich große Interesse etwas neues Auszuprobieren und mit Behinderten Kinder und Jugendlichen zu arbeiten.

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben, so würde ich mich über ein Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 18

Hallo Chrissy7321,

in solchen Fällen empfehle ich, vorab den Betrieb persönlich zu besuchen und mit der Leitung zu sprechen. Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks und im besten Fall brauchst Du vielleicht auch keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du dann gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Antwort
von mittenmank, 45

Bisschen zu viele Rechtschreibfehler um das schnell per Handy zu machen, wenn du bis morgen früh noch keine Antwort hast, korrigiere ich gerne (dann am PC).

Kommentar von Chrissy7321 ,

Das ist meine erste Bewerbung und auf die Rechtschreibung hab ich noch nicht so geachtet, dass mach ich auch zum Schluss. Wollte wissen ob ich etwas vergessen oder etwas überflüssig ist oder etwas schlecht formuliert hab. Aber trotzdem vielen Dank ich werde mich darum kümmern :)

Kommentar von mittenmank ,

Also es ist nichts doppelt drin, ein paar Sachen könnte man eleganter schreiben, aber im Großen und Ganzen ist inhaltlich alles drin, was rein muß. Ich würde vielleicht nicht von neuen, sondern von ersten beruflichen Erfahrungen sprechen, oder hast du schon welche?

Kommentar von Chrissy7321 ,

Nein hab ich noch nicht. Und danke fürs durchlesen und helfen !

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 27

Hallo Chrissy7321,

bitte stell den Text hier richtig ein, er ist dann besser zu lesen.

Kommentar von Chrissy7321 ,

hab ich gemacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten