Frage von Blauwalherz, 27

Kann ich noch Schülerbafög erhalten?

Um eine Akademie besuchen zu können, welche Staatlich anerkannt ist, müsste ich Schülerbafög beantragen. Allerdings hatte ich bereits 2 Semester studiert, jedoch nicht abgeschlossen und dafür Studentenbafög erhalten. Bin ich überhaupt noch berechtigt Schülerbafög zu beantragen? Darf man das, nachdem man studiert hat? Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 23

Hi,

ja das geht. Eine Begründung brauchst du auch nicht, da es sich um zwei verschiedene Förderungsarten handelt. 

Kommentar von Blauwalherz ,

Hast du damit schon deine Erfahrungen gemacht oder warum bist du dir da so sicher

Kommentar von Fortuna1234 ,

Ich kenne die Gesetze dazu. Du musst auch nicht andersrum begründen, wenn du die schulische Ausbildung abbrichst und dann studieren möchtest. Wenn du aber innerhalb der Ausbildung (also entweder innerhalb Schule oder innerhalb Studium abbrichst oder wechselst, dann musst du das begründen). Ein einmaliger Neigungswandel ist dir genehmigt.

Antwort
von brennspiritus, 27

Evtl. bist du noch berechtigt. Mittlerweile führt ein Fachrichtungswechsel nicht mehr automatisch zu einem Förderausschluss. Dennoch ist es schwierig.

Lies das hier:

http://www.bafoeg-aktuell.de/bafoeg/fachrichtungswechsel-und-studienabbruch.html

Kommentar von Blauwalherz ,

Aber es ist ja eine andere bafögart!  :/ darum geht es mir...

Kommentar von brennspiritus ,

Ich weiß, die Voraussetzungen sind etwa gleich. Da wird bei Schülerbafög nur genauer hingesehen. Man muss beim Neuantrag eine gute Begründung für den Abbruch mitliefern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community