Kann ich noch einspruch einlegen oder muss ich in den knast?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast doch hoffentlich einen Verteidiger, der dir den Wiedereinsetzungsantrag gestellt hat, oder? Da wird dann auch irgendein Rechtsmittel eingelegt worden sein, das jetzt nach der Wiedereinsetzung nicht mehr als verfristet gilt und damit durch das zuständige Gericht bearbeitet werden muss. Frag deinen Verteidiger, oder beauftrage einen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das richtig verstehe, wurde die Aussetzung Deiner Bewährung neutralisiert bzw. sie wieder neu gewährt.

Aber wenn Du sicher sein willst, geh mal mit dem ganzen Schriftsatz zu einem Anwalt und lass es Dir erklären. Eine einzelne Beratungsstunde bei nem Anwalt kostet i.d.R. 50-80 € nach meinen Erfahrungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig, es findet kein Bewährungswiederruf statt, aber das kann Dir auch Dein Bewährungshelfer sagen zu dem Du ja sicher ständigen Kontakt hältst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?