Kann ich noch die Schule wechseln?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Prinzipiell: Ja, aber mit Einschränkungen. Rein technisch besteht der Wechsel von einem Gymnasium zum anderen aus der Abmeldung bei der einen und der Anmeldung bei der anderen Schule.Ob du allerdings bei der Wunschschule aufgenommen wirst, entscheidet die Schulleitung des neuen Gymnasiums - gewöhnlich nach Rücksprache mit der alten Schule. Ein Rechtsanspruch auf die Aufnahme an einer bestimmten Schule besteht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auf das Berufskolleg wechseln und damit die Fachhochschulreife erwerben, allerdings geht das erst wieder ab dem nächsten Schuljahr. Du solltest das eine Jahr am Gymnasium bleiben, damit wirst du es im Berufskolleg leichter haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wohin möchtest du denn wechseln ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeierabendHD
21.11.2016, 16:10

Berufsfachschule

0

Wenn du jetzt die Schule im Halbjahr zum Beispiel auf eine Berufsschule wechseln willst wird es sehr schwer, weil jetzt fast keine Schulen mehr Schüler in dieser Zeit annehmen (habe selbst Erfahrungen damit gemacht). Wenn du nur dein Fachabi machen willst und nicht vollabi, dann kannst du nach der 11 aufhören. Dann hast du dein schulisches Fachabi aber dann musst du noch 1 Jahr ein freies soziales Praktikum machen, damit du dein Fachabi hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf welche Schule willst du denn wechseln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FeierabendHD
21.11.2016, 16:10

Berufsfachschule

0