Kann ich noch Anspruch auf Kindergeld haben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du nicht in einer  Ausbildung/ einer Schule bist und dieser Zeitraum über 4 Monate anhält, steht deinen Eltern für dich kein Kindergeld zu. Hast du die Ausbildungssuchend gemeldet und keine Ausbildung  finden können, hätten deine Eltern für dich auch für den Zeitraum Kindergeld beziehen können. Wenn du dich jetzt Ausbildungssuchend meldest, können deine Eltern das KG wieder neu beantragen.  Und: wenn du jetzt (seit August) schon in einer Ausbildung  bist und einen Ausbildungsvertrag vorlegen kannst, bekommst du/ deine Eltern ab August das KG auf Antrag ab August nachgezahlt. (Die zahlen auch für Jahre nachträglich, wenn entsprechende Belege eingereicht werden) LG




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mich in dem Jahr, selbstverständlich in Betrieben beworben. Hatte aber absagen bekommen ... Zählt dies nicht als Beleg,Beweis, dass ich was versucht habe ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Anspruchsvoraussetzungen für ein Kind ab 18 Jahren nicht erfüllt hast,also weder in Ausbildung / Studium warst,noch als Ausbildung suchend gemeldet warst und auch nicht ernsthaft auf der Suche nach einer Ausbildung / Studium warst und das auch nachweisen kannst,dann bestand kein Anspruch auf Kindergeld !

Demnach würde ein Antrag auch nichts bringen,wenn du jetzt wieder vor hast eine Ausbildung zu suchen,dann können deine Eltern einen neuen Antrag bei der Familienkasse der Agentur für Arbeit stellen und du musst Nachweise beilegen ( Kopien ) oder du hättest schon einen Ausbildungsvertrag den du zum nächst möglichen Zeitpunkt auch beginnen könntest.

Dann würden deine Eltern auch Rückwirkend ab dem Zeitpunkt deiner nachweisbaren Bewerbungen / Absagen das Kindergeld nachgezahlt bekommen,dass wäre sogar für 4 Jahre Rückwirkend möglich,es müssen nur die dementsprechenden Nachweise erbracht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht das es Dir zusteht.
Wenn Du nach der Schule ein Jahr nichts machst hast Du auch keinen Anspruch auf Kindergeld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast nichts gemacht in der Zeit, daher stand dir auch kein Kindergeld zu, da geht dann auch rückwirkend nicht. Kindergeld gibt es nur, wenn man in der Ausbildung ist oder sich intensiv darum bemüht, etwas zu finden. (nachweis erforderlich).

H4 gibt es eh erst ab 25. Aussbildungssuchend wäre die Devise gewesen. 

Zudem stünde Kindergeld nicht dir, sondern deinen Eltern zu, die sind ja auch für dich aufgekommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So weit ich weiß zahlen Ämter nie im Nachhinein (also weder Kindergeld noch Bafög) sondern immer nur ab Antragsstellung. Also: Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
04.10.2016, 15:03

Zumindest auf das Kindergeld bezogen ist deine Antwort nicht korrekt !

Kindergeld kann bis zu 4 Jahre rückwirkend nachgezahlt werden,theoretisch sogar bis zu 4 Jahre,es müssen nur die Anspruchsvoraussetzungen vorgelegen haben und man muss es nachweisen können.

Wenn man z.B. jetzt Dezember 2016 hätte und man nach dem 01.12.2016 seine Ausbildung abgeschlossen hätte,für die ganze Zeit der Ausbildung aber kein Kindergeld bekommen hat bzw.die Eltern,dann könnte man das anhand des Ausbildungsvertrages ja ganz leicht nachweisen.

Dann hätte man schon mal angenommen für 3 Jahre der Ausbildungszeit die Anspruchsvoraussetzungen erfüllt und die Eltern würden das Kindergeld nachgezahlt bekommen.

Hätte man jetzt noch Bewerbungen / Absagen von vor der Ausbildung,die der Familienkasse belegen das man ernsthaft auf der Suche nach einer Ausbildung / Studium war,dann kann auch für diese Zeit rückwirkend Kindergeld gezahlt werden.

Die 4 Jahre beginnen im Jahr vor der Beantragung,es könnte also dann rein theoretisch rückwirkend bis zum 01.01.2012 Kindergeld nachgezahlt werden,so käme man dann im Endeffekt auf max. 5 Jahre,wenn man wie angenommen jetzt schon Dezember 2016 hätte.

0

Nein, Nachzahlung ist nicht möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung