Frage von Maike0079, 50

Kann ich nachdem ich beim Kontaktlinsentragen umgekippt bin es nochmal versuchen?

Bin gestern beim Optiker gewesen für meine ersten Kontaktlinsen.

Bin nach dem die erste drin gewesen ist sofort komplett zusammengebrochen (was ich hier auch mehrfach gelesen habe).

Habe davor wenig gegessen, nichts getrunken und hatte vor dem Termin viel Stress beim Tierarzt. Habe daraufhin meinen Termin beim Optiker wahrgenommen und bin wie ich schon schrieb komplett umgekippt. Selbst wo die Kontaktlinse draußen war war mein Kreislauf sehr instabil. Möchte trotz allerdem Kontaktlinsen tragen, weil ich nicht so ein großer Brillenträger bin und wollte noch einen Versuch starten, dass ich sie diesmal selbst reinmache vor einem großen Spiegel. Ist das ratsam nochmal hinzugehen und es zu versuchen, denn man weiß es ja nicht woran es lag. Es kann ja sein, dass ich wegen dem Schutzinstikt meines Auges oder meinem allgemein niedrigen Bedürfnissbefriedigung umgeklappt bin. Meine Frage ist: Kann ich den Versuch nochmal starten?

Antwort
von 1panda, 35

Prinzipell ja. Aber dieses mal mit besseren Startbedingungen, achte auf genügend Nahrung und Getränke zudem auch frische Luft. Setzt dich beim Optiker oder daheim am besten vor den Siegel. Alles Gute :)

Antwort
von SiViHa72, 25

Also ich trag seit Jahren Linsen, kenne x Leute, die nicht umkippen deswegen.. somit würde ich sagen: ja.

Und einfach mal relaxt sein, Ruhe behalten.. grad Frauen kennen doch eine Berührung am Auge meist auch vom Schminken.

Iss vernünftig, trink vernünftig, nicht im Stress hin.


Kommentar von Maike0079 ,

Danke ja ich weiß auch nicht was los gewesen ist. Habe jetzt morgen früh noch einen Termin gemacht. Hauptsache es klappt 

Kommentar von SiViHa72 ,

Gleicher Optiker? Dann werden sie es sicherlich extra geruhsam angehen lassen. Sonst sag das auch ruhig "bin ja bneim letzten Mal umgeklappt"

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten