Frage von halololol, 54

Kann ich nach einer Weißheitszahn-OP einfach zu Fuß nach Hause gehen?

Morgen werden meine Weisheitszähne operativ entfernt und da meine Eltern arbeiten, muss ich zu Fuß nach Hause gehen. Kann man das machen oder hat man nach der OP starke schmerzen?

Meine Fußweg dauert ca. 20 Minuten und es werden nur 2 Zähne auf einer Seite rausgenommen

Vielen Dank im Vorraus

Antwort
von Sunnycat, 28

Die Schmerzen sind erträglich, da die Betäubung noch nachwirkt, der Arzt gibt dir normalerweise auch ein Kühlpad, sowie Schmerzmittel für den Notfall mit, von daher würde es gehen.

 im Falle einer Vollnarkose würde ich es dir allerdings nicht empfehlen, da könnte es dir schwindeling werden, du könntest auf dem Weg umkippen, in dem Falle würde ich mich lieber noch etwas in der Praxis ausruhen und später abholen lassen....

Antwort
von Pusteblume900, 24

Hallo.
Das kommt ganz auf die Narkoseart an.

Bei einer Vollnarkose und örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf (Sedierung), brauchst du eine Begleitperson, weil du danach noch etwas benebelt bist und dich die Zahnarztpraxis dann nicht alleine gehen lassen darf.

Nach einer örtlichen Betäubung (zumindest war es bei mir so) darfst du danach allein gehen. Ich persönlich würde dir aber davon abraten, denn nach der OP (auch wenn es nur 2 Zähne sind) fühlst du dich doch noch etwas gerädert und es kommt dir so vor als seien deine Backen sehr sehr sehr arg angeschwollen. Ob du da noch alleine nach Hause laufen willst, weiß ich nicht. Außerdem würde ich dir empfehlen, dass du während dem Tag dann nicht mehr allein bist, bzw. jemand in deiner Nähe ist, der dich zur Not (z.B. bei starken Nachblutungen) in die Praxis fahren könnte. Aber das sind alles nur Erfahrungen und keine Pflichten.

Vielleicht kann dich ja eine verwandte oder befreundete Person begleiten?
Mein nächster Vorschlag kommt ganz auf den Job deiner Eltern an, aber vielleicht kann ein Elternteil morgen von zu Hause arbeiten oder schnell mal für 2 Stunden raus (viele Chefs, vor allem wenn sie selbst Kinder haben, haben da Verständnis).

Zur Not, wenn es nicht geht könntest du auch mit einem Taxi nach Hause fahren.

Alles Gute und viel Glück morgen:)

Antwort
von Larimera, 26

Bitte die Zahnarztpraxis, dass sie dir ein Taxi rufen. Das kostet dich nicht die Welt und du wirst froh sein, nicht Laufen zu müssen.

Antwort
von Senfkorn19, 28

Das würde ich von der Art der Narkose abhängig machen. Wenn du bloß eine örtliche Betäubung bekommst, sollte das möglich sein. Die wird vermutlich sogar noch wirken, während du nach Hause stolperst.

Falls du irgendeine Variation einer Vollnarkose bekommst, ist die Sache anders. Da würde ich persönlich keine längeren Spaziergänge machen, denn du wirst nach dem Aufwachen noch eine Weile orientierungslos und etwas "schummerig" sein.

Kommentar von halololol ,

es wird eine örtliche Betäubung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten