Frage von Schonox, 85

Kann ich nach einem Komma "und" setzen?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für deutsch, 21

Die alte Regel hieß: bei Aufzählungen wird vor "und" kein Komma gemacht - außer bei Satzreihen (aus vollständigen Sätzen). Da musste ein Komma vor "und" gemacht werden. (Damals mußte :-) es sogar gemacht werden.) Ich halte das nach wie vor für gut - wegen der Strukturierung von Hauptsätzen.

Heute heißt es: da kann ein Komma gemacht werden. Bei Satzreihen, versteht sich, andere Aufzählungen haben weiterhin vor "und" kein Komma. Wenn der Hauptsatz mit dem "und" hinreichend unübersichtlich ist, sollte man ein Komma machen, auch inhaltlich bei plötzlichem Eintreten irgendwelcher Ereignisse.

"Er kam herein, sah sich um, und da knallte es auch schon."

Antwort
von DerKalif, 35

Manchmal kann man das, manchmal muss man das sogar. Falls deine Frage auf ein konkretes Beispiel abzielt, wäre es hilfreich, wenn du den gesamten Satz noch nennst. 

Antwort
von imehl47, 29

Das Komma vor "und" wird dann gesetzt, wenn es zwischen 2 Hauptsätzen steht. (z.B. Ich muß noch Brot holen, und du kannst schon mal mit dem Kochen beginnen.)

Kommentar von LolleFee ,

Nein, diese Regel ist veraltet. Mann kann das tun, muss es aber nicht mehr.

Kommentar von imehl47 ,

DAS ist es auch, was ich an der sg. Rechtschreibreform beinahe hasse, dieses Wischiwaschi - "es gilt dieses, aber man kann auch jenes, am besten beides"...Entscheidende Reformen, gerade in der Groß-und Klein- sowie Getrennt- und Zusammenschreibung fehlen, dafür aber überflüssige Regelungen, wie Tipp bzw Fast food - Fastfood - Fast Food, alles möglich. Jeder so, wie er will. Orientierungslosigkeit überall.

Nimm meine Schimpferei bitte nicht persönlich.

Antwort
von sstdev, 49

Ja aber meistens wirkt das seltsam

Kommentar von LolleFee ,

Ich würde sagen, dass das entweder falsch oder richtig ist, und das ist wiederum kontextabhängig. 

Antwort
von Rockuser, 38

Ja, aber nur unter Umständen. Das ist etwa so kompliziert wie ".. dass das.."

Kommentar von LolleFee ,

Wenn man es verstanden hat, ist beides nicht kompliziert.

Kommentar von imehl47 ,

Also,  dass - das = völlig unkompliziert

http://www.dassdas.com/regeln.php

http://www.das-dass.de/

....oder meld dich bei mr ;))

Antwort
von Pantoffelheld88, 44

Ja kannst du, musst du aber nicht

Kommentar von LolleFee ,

Du solltest differenzieren, wann man muss, wann man nicht kann und wann man kann, aber nicht muss.

Antwort
von cMbta, 46

In manchen Fällen schon.

Kommentar von Schonox ,

geht: abboniert haben, und ?

Kommentar von LolleFee ,

Du müsstest den ganzen Satz schreiben, damit man Dir helfen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten