Frage von alescha, 85

Kann ich nach 10 Jahren Religionsunterricht Ethik wählen?

Hey :) ich war auf einer christlichen Schule, und hatte deshalb meine komplette Realschulzeit gezwungenermaßen Religionsunterricht. Auf dem beruflichen Gymnasium welches ich im September besuchen werde gibt es auch Ethik, was mir lieber wäre als Religion. Kann ich nächstes Jahr einfach Erhik wählen, oder geht das nicht?

Antwort
von testwiegehtdas, 32

Ich würde direkt bei der Schule nachfragen.

Bei uns durfte man in der Oberstufe nur das wählen, was man in der 10. Klasse hatte. Ein Mädchen hat es aber trotzdem geschafft wechseln zu dürfen, weil davor ihre Eltern bestimmt hatten und sie nun, wo sie volljährig war, endlich selber entschieden konnte. Ihr wurde nur klar gesagt, dass sie danach nicht mehr zurück darf.

Antwort
von SkR1997, 5

In vielen Fällen muss man eine Prüfung machen, in der man beweist, dass man den Stoff in Ethik so weit beherrscht, dass man mit den anderen Schülern mithalten kann.

Manchmal gibt es auch eine Einschränkung, dass du dann nicht in Ethik ins Abitur kannst, wenn du es nicht eine gewisse Anzahl von Jahren hattest.

Frag die Schulleitung, die wissen auch über die Besonderheiten der Schule und von eurem Bundesland Bescheid.

Antwort
von Jewi14, 31

Hört sich an, als ob du locker über 14 Jahre alt bist. Dann kannst du ganz allein über deine Religion entscheiden, aus der Kirche austreten, eine andere Religion suchen oder eben kein Religionsunterricht haben wollen und dafür ein anderes Fach.

Die freie Wahl der Religion (oder eben keine) ist im GG geschützt.

Antwort
von Tobihogh, 12

Ich bin auf einem TGE und wir mussten bei der Anmeldung ankreuzen evangelisch, katholisch, ethik. Man kann zu jedem Kurs wechseln allerdings nur mit einer schriftlichen Begründung beim Schulleiter und bei katholisch noch eine Anfrage an den Vatikan. Ich kam von einer Freien Evangelischen Schule und hab bei der Anmeldung einfach Ethik angekreuzt und keinen hat es interessiert.

Antwort
von EnderDeren, 25

Ja , als ich aufs Gymnasium kam durfte ich wählen. Ich hatte die Wahl zwischen Ethik oder Ev oder daß andere.hab Ethik genommen. Und heute bin ich schon seit 2 Jahren im Ethik untericht und es ist wunderbar.

Antwort
von andreablablubb, 38

du kannst problemlos wechseln, bei mir haben das auch einige gemacht :)

Antwort
von ich313313, 2

Ja, kannst du. Du musst wahrscheinlich bei der Anmeldung angeben, ob du evangelisch oder katholisch bist. Das hat aber nur damit zu tun, dass du, wenn du z.B. katholisch bist, nicht den evangelischen Religionsunterricht besuchen darfst.

In Ethik kannst du immer wechseln. Du bist ja über 14 Jahre alt und somit religionsmündig. Dann brauchst du auch das Einverständnis deiner Eltern nicht.

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 5

Kann ich nächstes Jahr einfach Erhik wählen, oder geht das nicht?

Ab 14 bist du religionsmündig:
https://de.wikipedia.org/wiki/Religionsm%C3%BCndigkeit#Deutschland

Du kannst also selbst völlig frei entscheiden, was du bzgl. des Religionsunterrichts machen willst.

Antwort
von JustNature, 23

Religionsunterricht in höheren Klassen ist zwar völlig vertane Zeit. Aber der hat den Vorteil, daß man fast nichts lernen braucht und oft im Unterricht was für andere Fächer tun kann.

Dagegen in Ethik mußt Du deutlich mehr lernen. Und weltfremd ist das auch.

Kommentar von EnderDeren ,

Das stimmt nicht ganz.Ethik ist für mich wie deutsch und relligion zusammen.

Also für jeden ist es anders. Es muss nicht stimmen was du sagst.Kommt auf den Lehrer an.

Kommentar von JustNature ,

Unnötige Texterei von EnderDeren. Vermutlich hast Du meine Antwort nicht verstanden. Ende.

Antwort
von Sunnycat, 18

Ja das geht, ab 14 bist du religionsmündig

Antwort
von Volkerfant, 5

Mit 14 Jahren kannst du selbst wählen, an welchem Religionsunterricht du teilnehmen willst oder dich auch ganz abmelden und statt dessen am Ethikunterricht teilnehmen.

Antwort
von TheChallengeWin, 22

Auf jeden Fall. Die Religionsfreiheit sollte auch in der Schule gelten.

Kommentar von latricolore ,

Sollte nicht nur, sondern geht ab 14 Jahren. :-)

Antwort
von nowka20, 3

frage beim schulleiter nach

Antwort
von hummel3, 8

Ich bin  ziemlich sicher, dass dein Wechsel zu "Ethik" geht, denn warum sollte es eine Alternative zum Religionsunterricht geben, wenn man von dieser Möglichkeit nicht auch Gebrauch machen kann. Nur weil du seither in einer konfessionellen Schule warst, sind deine Rechte nicht eingeschränkt.

Aber warum stellst du diese Frage überhaupt hier? - Ein einziger Anruf bei deiner zukünftigen Schule würde die Frage am zuverlässigsten beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community